Wie funktioniert eine Waschmaschine -Ersatzteilshop.de Blog

Wie funktioniert eine Waschmaschine?

Strom, Wasser und ein wenig Waschmittel. All das sind Dinge, die wir brauchen, damit unsere Waschmaschine richtig funktioniert. Aber wissen wir wirklich, wie die Waschmaschine unsere Wäsche reinigt?

In diesem Artikel schauen wir uns die einzelnen Schritte an, die eine Waschmaschine durchläuft, um die Waschmaschine Funktion zu verstehen. Wenn Du außerdem wissen möchtest, welche Waschmaschine Bauteile verbaut sind, dann bist Du hier genau richtig. 

Nimm Dir ein paar Minuten Zeit, eine gute Tasse Kaffee oder Tee und tauche ein in die Welt der Waschmaschine.

Waschmaschine Funktion ganz kurz erklärt - Ersatzteilshop.de Blog

Waschmaschine Funktion ganz kurz erklärt

Deine Waschmaschine funktioniert mithilfe einer Stromversorgung. Ein Magnetventil leitet das Wasser in die Trommel, in der sich Deine Kleidung befindet. Das Wasser kann warm (zwischen 30 und 95 °C) oder kalt sein, je nachdem, welche Art von Wäsche Du waschen möchtest. 

Das Waschmittel, das sich in einem separaten Fach befindet, wird vom Wasser in die Trommel eingespült, um Deine Wäsche zu waschen. Durch die Bewegung der Trommel wird sichergestellt, dass das Waschmittel gleichmäßig jedes Deiner Kleidungsstücke erreicht.

Nach der Reinigung führt die Waschmaschine mehrere Spülgänge durch, um Waschmittel und schmutziges Wasser aus Deiner Wäsche zu spülen. 

Hast Du Weichspüler eingefüllt, dann wird dieser im letzten Spülgang mitgenommen, um Deine Wäsche weich und noch frischer zu machen. 

Nach den Spülgängen schleudert das Gerät durch schnelle Drehung der Trommel das überschüssige Wasser aus Deiner Kleidung. Durch die Löcher in den Trommelwänden kann das Wasser austreten.

Jetzt heißt es kurz warten, bis die Waschmaschine die Tür entriegelt und Du die saubere, gut duftende Wäsche entnehmen kannst.

Die Ersatzteilshop Reparatur Community in Deutschland

Wie stehst Du zu Reparatur? Traust Du Dich an die Haushaltsgeräte? Gemeinsam können wir mehr erreichen: Der Ersatzteilshop Reparaturclub sucht mehr Reparaturwillige und genau Dich!

Keine Verpflichtungen und Abmeldung jederzeit!

Ersatzteilshop.de - Reparaturclub

Möchtest Du die Waschmaschine Funktion detaillierter verstehen? Dann lies die nachfolgenden 8 einfachen Schritte.

Waschmaschine Funktion: 8 einfache Schritte

Schritt 1 Das Beladen der Waschmaschine - Ersatzteilshop.de Blog

Schritt 1: Das Beladen der Waschmaschine

Der erste Schritt scheint banal. Doch beim Beladen der Waschmaschine kann bereits einiges falsch gemacht werden. Während professionelle Waschmaschinen-Modelle zwischen 10 und 30 kg Fassungsvolumen haben, sind die Waschmaschinen für den Privathaushalt auf 4 bis 15 kg beschränkt. 

Laden wir zu viel Wäsche in die Trommel, kann das Waschergebnis darunter leiden oder das Gerät schneller verschleißen. Eine Bettdecke etwa passt zwar in eine normale Maschine, ihr Gewicht im nassen Zustand ist jedoch viel höher, was bedacht werden sollte. 

Belade Deine Waschmaschine deshalb niemals ganz voll!

Wusstest Du ...


… dass sich beim Überladen der Waschmaschine die Trommel verformen kann, was womöglich zu Reibung und sogar zu einer Blockierung der Trommel führt. Auch eine zu geringe Beladung kann zu einer Unwucht führen, die den Schleudervorgang abbricht und womöglich Schäden am Gerät verursacht.

Waschmaschine Funktion - Schritt 2 Die Tür verriegeln - Ersatzteilshop.de - Blog

Schritt 2: Die Tür verriegeln

Wenn Du die Wäsche in die Waschmaschine geladen hast, schließe die Tür (das Bullauge). Erst durch die Verriegelung der Tür erhält das Gerät die Erlaubnis, das Waschprogramm zu starten. 

Bevor das Reinigungsprogramm beginnt, wird mögliches Restwasser abgepumpt und die Elektronik fragt die wichtigsten Bauteile auf fehlerfreie Funktion ab.

Waschprogramm startet nicht?


Wenn Deine Maschine nicht startet, prüfe zunächst, ob Du ein "Klack" hörst, wenn die Tür geschlossen wird. Ist dies nicht der Fall, ist das Schloss möglicherweise beschädigt.

Hier kannst Du mehr erfahren:

Ratgeber Waschmaschine Tür verriegelt nicht

Waschmaschine Funktion - Schritt 3 Das Befüllen der Trommel - Ersatzteilshop.de - Blog

Schritt 3: Das Befüllen der Trommel

Wenn die Verriegelung der Waschmaschinentür bestätigt ist, kann die Füllphase beginnen. Der Wasserstand in der Trommel wird über ein Magnetventil allmählich ansteigen. 

Das Waschmittel wird durch das Wasser, das in die Produktbehälter geleitet wird, mitgerissen. Während des Füllvorgangs treibt der Motor die Trommel an, um sie in Bewegung zu setzen. 

Der Füllvorgang stoppt automatisch, wenn der Wasserstand den erforderlichen Wert erreicht hat. Je nach Marke und Modell können verschiedene Systeme diesen Teil Ihrer Maschine steuern. 

Es kann eine Druckkammer und einen Druckschalter geben oder auch einen Durchflussmesser.

Waschmaschine läuft aus?


Stellst Du einen Wasseraustritt an der Waschmaschinentür fest, ist es sehr wahrscheinlich, dass Deine Dichtung gequetscht wurde, weil sie zu stark abgenutzt, gerissen oder sogar kaputt ist. Aus Sicherheitsgründen und wegen der Unverträglichkeit von Wasser und Strom empfehlen wir Dir, die Dichtung schnell auszutauschen.

Hier kannst Du mehr erfahren:

Ratgeber Waschmaschine läuft aus

Waschmaschine Funktion - Schritt 4 Die Drehung der Trommel und die Erwärmung des Wassers - Ersatzteilshop.de - Blog

Schritt 4: Die Drehung der Trommel und die Erwärmung des Wassers

Ab diesem Zeitpunkt wird die Trommel mithilfe des Motors und eines Riemens tatsächlich in Rotation versetzt. Sie zieht die Wäsche mit sich und die Waschphase beginnt. 

Das Wasser wird durch einen Widerstand (oder Heizstab) erhitzt, um die Temperatur zu erreichen, die durch das gestartete Programm festgelegt ist. 

Die Steuerung erfolgt über einen elektronischen Sensor oder einen Thermostat.

Waschmaschine heizt nicht?


Deine Waschmaschine heizt nicht mehr und Du brauchst schnell Rat: Wir helfen Dir in unserem Ratgeber.

Hier kannst Du mehr erfahren:

Ratgeber Waschmaschine heizt nicht

Waschmaschine Funktion - Schritt 5 Die Entleerung - Ersatzteilshop.de - Blog

Schritt 5: Die Entleerung

In diesem Arbeitsschritt Deiner Waschmaschine wird das schmutzige Wasser entfernt, dass beim Wäschewaschen entsteht. Die Trommel stoppt nicht abrupt, sondern dreht sich in Abständen weiter, während das Abwasser abgepumpt wird. 

Beim Entleeren werden zwei besondere Bauteile genutzt: die Ablaufpumpe und der Ablaufschlauch. 

Lies weiter unten mehr über die Waschmaschine Bauteile.

Schritt 6: Die Spülungen

Auf dieser Stufe des Programms ist die Wäsche immer noch mit Waschmittel getränkt, das über Spülgänge entfernt werden muss. Bei den einzelnen Spülgängen unterstützt ein kurzes Zwischenschleudern die Effizienz der Spülung. Die Anzahl der Spülgänge hängt von der Waschmaschine, aber auch vom eigenen Empfinden ab. Denn aus Gründen empfindlicher Haut etwa bevorzugen manche Menschen einen zusätzlichen Spülgang. Dieser besteht aus dem Füllen der Trommel, der Kontrolle des Wasserstands und dem anschließenden Abpumpen und Schleudern.

Gut zu wissen


Der Weichspüler wird beim letzten Spülgang entnommen. Achte bei Deinem Weichspüler auf die Inhaltsstoffe oder gib etwas Natron in Wasser aufgelöst in das Weichspülerfach. Das macht die Wäsche weich, ohne Deine Haut oder die Umwelt zu belasten.

Mehr zum Thema und wie Du Deinen eigenen DIY Weichspüler machst:

Wäsche waschen perfekt gemacht

Waschmaschine Funktion - Schritt 7 Das Schleudern - Ersatzteilshop.de - Blog

Schritt 7: Das Schleudern

Die Waschmaschine nutzt die Zentrifugalkraft, um die Kleidung an die Trommelwand zu drücken und so das Wasser loszuwerden. Bei diesem Schritt sind notwendigerweise der Motor und sein Riemen, die Ablaufpumpe, aber auch ein Tachometer (misst die Geschwindigkeit des Motors und des Schleudervorgangs) beteiligt. 

Die Schleuderdrehzahl gehört zu den Parametern, die bei der Auswahl des Programms eingestellt werden können. 

Die Höchstgeschwindigkeit hängt vom Modell der Waschmaschine ab. Je höher die Anzahl der Umdrehungen pro Minute ist, desto besser wird die Wäsche geschleudert.

Profi Tipp


Nicht jedes Kleidungsstück verträgt hohe Schleuderumdrehungen: Schau hier am besten auf das Etikett, um starkes Knittern zu vermeiden und Deine Wäsche zu schonen.

Waschmaschine Funktion - Schritt 8 Die Entriegelung der Tür - Ersatzteilshop.de - Blog

Schritt 8: Die Entriegelung der Tür

Die Tür entriegelt nach dem Ende des Programms nicht sofort. Warte eine kurze Zeit, öffne die entriegelte Waschmaschinentür, drehe den Knopf auf “Aus“ und entnimm Deine saubere Wäsche.

Einige Geräte sind mit einer elektromechanischen Verriegelung ausgestattet (wie ein Türöffner), sodass Du nicht bis zum Ende des Zyklus warten musst, um die Tür zu entriegeln.

Waschmaschine Aufbau: Die wichtigsten Bauteile

Waschmaschine Bauteile - Heizelement  Heizstab  Heizung - Ersatzteilshop.de - Blog

Heizelement / Heizstab / Heizung

Der Heizstab Waschmaschine ist ein stabförmiges Heizelemente. Er wird von elektrischer Energie durchströmt und wandeln diese in thermische Energie um, also in Wärme. Der Heizstab dient zur direkten Erwärmung von Flüssigkeiten oder Gasen. Neben Öl erhitzen sie in der Regel Wasser (Quelle Wikipedia). Unser Waschwasser wird mit einem Heizstab oder Heizelement auf Temperatur gebracht.

Das Heizelement kann verkalken! Deshalb ist es wichtig, dass Du Deine Waschmaschine regelmäßig mit einem Entkalker pflegst. 

Sollte der Kalk bereits zum Defekt an der Heizung geführt haben, zeigen wir Dir in unserem Video: So tauschst Du den Heizstab Deiner Waschmaschine, wie Du den Tausch einfach selber machst.


Schau Dir unser Ersatzteilsortiment für Heizelemente Waschmaschine an

Thermosicherung

Eine Temperatursicherung oder Thermosicherung schaltet einen Stromkreis ab, bevor dieser überhitzt. In Deiner Waschmaschine schützt die Thermosicherung direkt in der Heizung vor Überhitzung. Wenn die Heizung defekt ist und überhitzt, dann kannst Du sie tauschen. Wie das geht, zeigen wir Dir im Video obendrüber.

Reparaturratgeber Waschmaschine


Noch mehr Informationen haben wir in unserem Reparaturratgeber Waschmaschine startet nicht unter Punkt 4 für Dich.

Hier gehts zum Ratgeber

Druckschalter / Druckwächter / Durchflusssensor

Druckschalter, auch Druckwächter oder Durchflusssensor genannt, funktionieren mechanisch oder elektronisch. Durch gasförmige oder flüssige Druckänderung werden sie betätigt. Bei Ventilen, Verdichtern und auch Pumpen erfüllen Druckschalter die Aufgabe, den Oberwert und Unterwert in einem Tank oder Speicher nicht zu unter- und zu überschreiten.

In unserer Waschmaschine misst der Druckschalter oder Durchflusssensor den aktuellen Wasserstand im Waschbottich.

Waschmaschine hört nicht auf Wasser zu ziehen?


In unserem Ratgeber helfen wir Dir mit diesem Problem weiter.

Ratgeber Waschmaschine hört nicht auf Wasser zu ziehen

Waschmaschine Bauteile - Bedienmodul - Ersatzteilshop.de - Blog

Bedienmodul

Mithilfe eines Bedienmoduls kannst Du die gewünschten Eingaben tätigen und Dir wichtige Werte anzeigen lassen (etwa die Zeit und die Temperatur). 

Auch das Bedienmodul kann kaputtgehen. Wie Du es wechseln kannst, zeigen wir Dir in unserem Ratgeber Waschmaschine startet nicht unter Punkt 5 und im nachfolgenden Video.


Waschmaschine startet nicht?

Startet Deine Waschmaschine nicht oder gibt es Probleme mit dem Bedienmodul? Erfahre in unserem Reparaturratgeber unter Punkt 5 mehr.

Ratgeber Waschmaschine startet nicht

Motorkohlen

Die Motorkohlen oder auch Kohlebürsten stellen dank Gleitkontakt in Motoren den elektrischen Kontakt zum rotierenden Teil her. In Deiner Waschmaschine sorgen sie für den Kontakt zwischen Motor und Waschtrommel.

Sollte die Trommel nicht mehr drehen oder der Schleudervorgang nicht starten, dann können die Motorkohlen abgenutzt sein. In unserem Waschmaschine Ratgeber zeigen wir Dir unter Punkt 8, wie Du den Tausch der Kohlebürsten vornimmst.

Waschmaschine dreht nicht mehr?


Schau gleich in unseren Reparaturratgeber. Hier fassen wir alle möglichen Probleme und ihre Lösung für Dich zusammen.

Ratgeber Waschmaschine dreht nicht mehr

Anmerkung: In vielen modernen Geräten sind mittlerweile BLDC Motoren ohne Kohlen verbaut. Diese Motoren haben eine eigene Motorelektronik, die immer wieder Probleme bereitet. Hast Du bereits eine ganz neue Waschmaschine und diese deutet auf ein Motorenproblem hin? Dann schreib uns: Wir helfen Dir ganz individuell mit Deinem Problem weiter.

Wassereinlassventil / Magnetventil

Ein Elektromagnet steuert das Magnetventil. Flüssigkeiten werden von einem Magnetventil und Wassereinlassventil kontrolliert. Bei einer Waschmaschine regelt das Wassereinlassventil durch Magnetkraft die Befüllung des Waschbottichs.

Das Magnetventil ist ein sehr langlebiges Bauteil, kann aber verschleißen. Sollte Deine Waschmaschine bspw. nicht aufhören, Wasser zu ziehen, dann muss das Wassereinlassventil geprüft werden. Wie Du das machst, zeigen wir Dir in unserem Ratgeber Waschmaschine.

Waschmaschine hört nicht auf Wasser zu ziehen?


Wenn Deine Waschmaschine den Wassereinlauf nicht stoppt, dann schau in unserem Reparaturratgeber, was Du tun kannst.

Ratgeber Waschmaschine hört nicht auf Wasser zu ziehen

Schritt-für-Schritt-Anleitung Reparatur Magnetventil Waschmaschine

Wie Du das Wassereinlassventil (Magnetventil) prüfen und reparieren kannst, zeigen wir Dir in nachfolgendem Video.

Unsere Magnetventile haben wir hier für Dich

Steuerplatine / Steuerelektronik

Auf einer Steuerungsplatine befinden sich elektronische Bauteile. Die Bauteile sind auf der Platine mechanisch fixiert und elektronisch miteinander verbunden. An der Waschmaschine reguliert die Steuerelektronik alle Funktionen.

Die Bauteile auf der Steuerplatine können verschmoren. Die Prüfung der Steuerelektronik ist sehr schwierig und sollte nur von einem Fachmann vorgenommen werden.

Antriebsriemen / Keilriemen

Der Antriebsriemen verbindet die Riemenscheiben miteinander und überträgt dadurch die Kraft vom Motor. Durch diese Kraft dreht sich die Trommel der Waschmaschine.

Die Trommel Deiner Waschmaschine steht still? Dann prüf den Antriebsriemen. In unserem Video Antriebsriemen Waschmaschine wechseln zeigen wir Dir, wie das geht.

Brauchst Du Antriebsriemen oder Keilriemen? Schau mal hier

Waschmaaschine Bauteile - Türverriegelung - Ersatzteilshop.de - Blog

Türverriegelung

Die Türverriegelung ist ein elektrisches Bauteil und hält die Tür geschlossen, solange sich noch Wasser in der Maschine befindet oder der Schleudervorgang läuft.

Schließt die Tür der Waschmaschine nicht, kann die Türverriegelung betroffen sein. 

In unserem Ratgeber Waschmaschine unter Waschmaschine Tür verriegelt - nicht lies mehr darüber.

Waschmaschine Tür verriegelt nicht?


In unserem Ratgeber zeigen wir Dir, woran das liegen kann und wie Du das Problem behebst: Reparatur kann jeder!

Ratgeber Waschmaschine Tür verriegelt nicht

Hier kommst Du zur passenden Waschmaschine Türverriegelung

Riemenscheibe

Als Riemenscheibe bezeichnet man das Bauteil, dass eine Welle mit einer anderen Welle mittels eines Antriebsriemens verbindet. Ein Riemenantrieb funktioniert mit Riemenscheiben. Die Riemenscheibe verbindet Antriebsachse und Wäschetrommel der Waschmaschine. Dadurch ist eine Drehung der Trommel überhaupt erst möglich.

Schleudert Deine Waschmaschine nicht, kann die Riemenscheibe abgenutzt sein. Den Wechsel der Riemenscheibe zeigen wir in nachfolgendem Video.

Lager / Lagersatz

Der Lagersatz ist dafür zuständig, reibungslose Drehbewegungen während des Waschens und im anschließenden Schleudervorgang am Ende des Waschens sicherzustellen.

Waschmaschine dreht nicht mehr?


In unserem Ratgeber Waschmaschine dreht nicht mehr - unter Punkt 6 haben wir weiterführende Informationen für Dich.

Hier gehts zum Ratgeber

Hier kommst Du zu den Waschmaschine Lager und Lagersätzen

Antriebsmotor

Der Motor verrichtet die mechanische Arbeit, indem er eine Energieform, etwa die elektrische Energie, in Bewegungsenergie umwandelt. Der Antriebsmotor übermittelt über die Riemenscheibe die Energie an die Waschtrommel - so dreht sich Deine Wäsche kontinuierlich und unterstützt den Reinigungsprozess.

Funktioniert der Antriebsmotor durch Verschleiß nicht richtig, kann bspw. die Trommel nicht mehr drehen. In unserem Ratgeber Waschmaschine dreht nicht mehr haben wir für Dich unter Punkt 7 mehr Informationen.

Schau Dir auch unser Video an: So wechselst Du den Motor Deiner Waschmaschine

Türhaken am Bullauge

Der Türhaken am Bullauge verriegelt mit dem Türschloss zusammen die Türe der Waschmaschine und verhindert das Öffnen, solange noch Wasser in der Trommel ist.

Neben einer defekten Türverriegelung kann auch ein abgebrochener Türhaken am Bullauge die Ursache dafür sein, dass die Tür der Waschmaschine nicht verriegelt. In unserem Video den Türhaken einer Waschmaschine wechseln unter Punkt 2 erklären wir Dir wie das geht.

Schlauchverbindung zwischen Bottich und Ablaufpumpe

Wie die Bezeichnung es schon vermuten lässt, verbindet der Schlauch den Bottich und die Ablaufpumpe der Waschmaschine.
Wenn Du unter der Waschmaschine Wasseraustritt bemerkst, könnte die Schlauchverbindung der Grund sein. 

Mehr Informationen lies in unserem Ratgeber Waschmaschine läuft aus - Punkt 1 nach.

In unserem Ersatzteilshop Online-Shop bieten wir die Dir passenden Schläuche an

Waschmaschine Bauteile - Türdichtung - Ersatzteilshop.de - Blog

Türdichtung / Türmanschette

Die Türmanschette verbindet und dichtet die Tür der Waschmaschine ab, damit bei geschlossener Türe kein Wasser austritt. 

In unserem Ratgeber Waschmaschine haben wir unter Punkt 2 mehr Details für Dich.

Brauchst Du eine neue Türdichtung?

Wechsel der Türmanschette in unserem Video erklärt

Ablaufschlauch

Mit einem Ablaufschlauch wird das Waschwasser aus der Maschine in das Abwassersystem geleitet. Ist der Ablaufschlauch verstopft, dann kann die Waschmaschine das Wasser nicht mehr abpumpen.

Wie Du den Schlauch prüfst, zeigen wir Dir in unserem Ratgeber Waschmaschine pumpt nicht ab.

Schau Dir auch unser Video dazu an: Verstopften Schlauch oder Pumpe prüfen. 

Waschmaschine pumpt nicht ab?


Hier kommst Du zum Ratgeber

Ablaufpumpe

Die Ablaufpumpe (Laugenpumpe) pumpt das Schmutzwasser aus der Waschmaschine in den Ablaufschlauch und somit ins Abwasser.

Ein weiterer Grund dafür, dass die Waschmaschine nicht abpumpt, kann eine defekte Ablaufpumpe sein. Schau Dir unser Video im Ratgeber unter Punkt 3 an.

Ablaufpumpen haben wir hier für Dich

Lagerwellendichtung

Die Lagerwellendichtung wird verwendet, um das Kugellager vor Wasser zu schützen.

Ist die Lagerwellendichtung porös, wird das Kugellager beschädigt und die Waschmaschine läuft aus. Die Lagerwellendichtung kann getauscht werden. Der Ausbau ist allerdings aufwendiger.

Wenn wir für den Tausch der Lagerwellendichtung ein Video machen sollen, dann schreib uns kurz eine Nachricht.

Bottichdichtung / Wannendichtung

Der Laugenbehälter (Bottich) ist aus Kunststoff oder Edelstahl gefertigt und besteht aus zwei Teilen. Darin befindet sich die Waschtrommel. Diese beiden Bottich-Teile sind mit einer Dichtung verbunden, die sogenannte Bottichdichtung.

Anmerkung: Die Bottichdichtung ist selten die Ursache für eine auslaufende Waschmaschine.

Stoßdämpfer

Der Bottich der Waschmaschine ist mit Federn verbunden, welche Schwingungen etwa beim Schleudern auslösen. Um diese Schwingungen zu minimieren, sind Stoßdämpfer verbaut. Ohne die Stoßdämpfer würde Deine Waschmaschine in der Wohnung herumhüpfen.

Die Stoßdämpfer können mit der Zeit abnutzen. Mehr erfährst Du in unserem Waschmaschine Ratgeber Waschmaschine vibriert stark.

Waschmaschine vibriert stark?


In unserem Reparaturratgeber helfen wir Dir weiter. 

Hier gehts zum Ratgeber Waschmaschine

Schau Dir auch unser Video an, indem wir Dir zeigen, wie Du den Stoßdämpfer Deiner Waschmaschine tauschen kannst.

Hier gehts zu unseren Stoßdämpfern

Laugenbehälter

Der Laugenbehälter, auch Bottich genannt, ist ein aus Kunststoff oder Edelstahl gefertigter Behälter, der die Waschtrommel einschließt. Der Laugenbehälter wird mit Federn in der gewünschten Position gehalten.

Feder Laugenbehälter

Der Laugenbehälter und entsprechend die Waschtrommel ist mit Federn verbunden, die den Bottich genau in der richtigen Position halten. Die Federn können brechen und müssen dann getauscht werden. In unserer Anleitung unter Punkt 4 und im nachfolgenden Video zeigen wir Dir, wie das geht.

Spare Geld!


Bitte prüfe vorher erst alle anderen möglichen Fehlerursachen aus unserem 

Ratgeber Waschmaschine vibriert stark

Schwimmerschalter

Der Schwimmerschalter befindet sich in der Mitte der Bodenwanne und erkennt Wasseraustritt. Tropft Wasser in das Geräteinnere, wird der Schwimmerschalter ausgelöst und meldet einen Fehler. Bei BOSCH Waschmaschinen etwa wird dieser Fehler mit dem Fehlercode E23 oder F23 auf dem Bedienmodul angezeigt.


Fehler E23 / F23 an Bosch und Siemens Waschmaschinen

Schau Dir unsere detaillierte Fehleranalyse für den Fehler E23 / F23 Bosch Siemens Waschmaschine an. Der Schwimmerschalter lässt sich einfach tauschen. 

Wie das geht, zeigen wir Dir in diesen beiden Videos.

Schwimmerschalter tauschen

Motorwelle

Die Motorwelle in der Waschmaschine ist zylinderförmig und rotiert. Mit der Rotation überträgt die Welle die Drehbewegung. Die Motorwelle verbindet Antriebsriemen und Riemenscheibe.

Weiterführende Informationen kannst Du in unserem Ratgeber Waschmaschine schleudert nicht - Punkt 5 nachlesen.

Mitnehmerrippen / Trommelrippe

Die Mitnehmerrippe oder auch Trommelrippe ist ein Bauteil aus Kunststoff in der Trommel der Waschmaschine. Die Mitnehmerrippen setzen die Wäschestücke in Bewegung - nehmen sie also bei jeder Drehbewegung mit. Die Mitnehmerrippen sind in der Wäschetrommel eingeklickt und können ganz einfach ersetzt werden. 

Die passenden Waschmaschine Trommelrippen haben wir im Ersatzteilshop Online-Shop für Dich.

Mehr Trommelrippen bekommst Du hier

Thermostat / NTC Sensor / Temperaturfühler

Das Thermostat reguliert die Temperatur des gewünschten Waschprogramms.

Waschmaschine Bauteile - Waschtrommel - Ersatzteilshop.de - Blog

Waschtrommel

Endlich das Bauteil, das alle von uns kennen: die Waschtrommel!

Der gelochte Edelstahlbehälter in der Waschmaschine wird mit der Wäsche beladen. Durch die Löcher kommt Wasser ins Innere der Waschtrommel und durch diese Löcher fließt das Wasser beim Schleudern aus der Trommel. 

Ein Defekt an der Waschtrommel selbst tritt selten auf.

FAQ: Waschmaschine / Wie Wäsche waschen?

Waschmaschine: Wo kommt was rein?

Beginnst Du gerade mit dem Wäschewaschen? Oder hast Du eine neue Waschmaschine gekauft? Es ist wichtig, das Waschmittel an der richtigen Stelle in der Maschine zu füllen. Aber wie findet man sich am besten zurecht?

  • Der größte Behälter ist für flüssiges oder pulverförmiges Waschmittel (Symbol II).
  • In den Behälter mit dem Symbol I füllst Du das Vorwaschmittel gegen starke Verschmutzungen.
  • Der dritte Behälter, meist mit dem Symbol eines Kleeblatts, ist für den Weichspüler reserviert.

Du kannst Dein Waschmittel auch mit einer Dosierkugel direkt in die Trommel geben. Oder Du nutzt Waschmittel Tabs beziehungsweise Waschmittel Pods, die Du ebenfalls direkt zur Wäsche in die Trommel legst

Wie oft Waschmaschine reinigen?

Wir empfehlen die Waschmaschine alle 6 Monate gründlich zu reinigen. Sollte Deine Wäsche nach dem Waschen stinken, dann wird es höchste Zeit, eine gründliche Reinigung nachzuholen.

Wie Waschmaschine reinigen?

Lies mehr in unserem Beitrag:
In unserem Video zeigen wir Dir Schritt-für-Schritt die Reinigung einer Waschmaschine.

Wie lange hält eine Waschmaschine?

Bei normaler Benutzung hält eine Waschmaschine etwa 10 Jahre. Wäschst Du allerdings mehrmals täglich, dann kann sich die Lebensdauer reduzieren. Wichtig ist eine gute Pflege und kein Überladen der Trommel. So kannst Du aktiv etwas für die Langlebigkeit machen.

Waschmaschine Probleme?

Wir helfen Dir in unserem

 Ersatzteilshop Waschmaschine Reparaturratgeber

Wie wäscht man richtig?

Wir empfehlen, die Wäsche nach Material (Baumwolle, Synthetik, Leinen, Feinwäsche usw.), Farben und Temperatur zu sortieren. Ein Waschgang bei 30 °C kann für mittelmäßig verschmutzte Wäsche ausreichend sein, aber schwierige Flecken lassen sich damit nicht immer entfernen. Das Waschen bei zu hoher Temperatur ist ebenfalls kein Segen für Deine Kleidung. Sie kann einlaufen, die Elastizität und die Farbe verlieren. 

Schau Dir die Waschempfehlungen auf den Etiketten Deiner Kleidung an und sortiere sie entsprechend vor. Wasche, wenn möglich, und sinnvoll bei niedrigen Temperaturen, da dies nicht nur sparsamer ist, sondern auch weniger aggressiv für Deine Wäsche.

Tipp gegen Verfärbungen


Farbfangtücher (Einwegtücher Anti-Color) können Verfärbungen eindämmen. Besonders neue Kleidung kann beim ersten Waschgang abfärben. Wenn Du kein Risiko eingehen möchtest, kannst Du neue Kleidungsstücke beim ersten Mal von Hand waschen und über die Farbe des Wassers staunen, da manche Farben je nach Kleidungsstück stark auslaufen.

Ran an die Wäsche!


Bildquellen: Unsere Bilder stammen von Canva.

Das könnte Dich auch interessieren

Waschzeichen: Die wichtigsten Symbole

Hier gehts zum Beitrag

Ersatzteilshop Blog

Hier gehts zum Blog

Waschtrockner: Lohnt sich die Kombination?

Hier gehts zum Beitrag


Der Ersatzteilshop auf Pinterest

Wir sind für Dich auch auf Pinterest aktiv - schau gleich mal rein. Hier findest du weitere Anleitungen und Tipps!


Hier gehts zu den Ersatzteilshop Pins

ersatzteilshop.de
4.9
Trustpilot Rating
basierend auf 2160 zertifizierten Bewertungen von zufriedenen Kunden
powered by Google and Trustpilot
Victor
Victor vor 4 Monaten
Top, Montag Abend bestellt und Mittwoch geliefert. Alles lief unkompliziert und ich habe die Waschmaschine mit ca 40€ selbst reparieren können. Erwähnenswert sind durchaus der Youtube Kanal und die Anleitungen im Shop. So etwas wünscht man sich von jedem Händler. Hier wird SERVICE groß geschrieben! Klasse!!
Ursula Etzlinger
Ursula Etzlinger vor 8 Monaten
Ich war mit der Lieferung sehr zufrieden, auch mit den deutlich erkennbaren Fotos auf der Homepage. Meine Befürchtung war dass ich ein falsches Teil bestelle, wegen der Ähnlichkeit anderer Produkte. Doch das Foto war klar genug, und die gelieferte Ware hat zu meiner Freude auch gepasst.
Tim Pro
Tim Pro vor 4 Monaten
Dank euch habe ich ca. 400€ für einen neuen Ofen gespart! Super Techniksupport und schneller Versand. Ersatzteil eingebaut und alles funktioniert wieder.
Ina Mueller
Ina Mueller vor 8 Monaten
Hat alles geklappt. Genau der richtige Artikel wurde sehr schnell geliefert. War sehr zufrieden. Vielleicht ein kleines Manko: bisschen viel Folie zum Verpacken wurde verwendet.
Petra Breitenstein
Petra Breitenstein vor 9 Monaten
Durch ein Video bin ich auf den K11 Ersatzteilshop gekommen. Nachdem ich es habe ich sofort an meiner Waschmaschine die Artikelnummer aufgeschrieben und das passende Ersatzteil gefunden. Habe es bestellt, nach Videoanweisung das alte ausgebaut und das neue Teil eingebaut. Was soll ich sagen Läuft 😉 und viel Geld für den Handwerker gespart. Danke weiter so 👍
Trustpilot
Trustpilot Rating
Hervorragend
4.9/5.00