Hotline: 0351 41 88 250 (Mo-Fr. 9:00-18:00Uhr)
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer

Fritteusen Ersatzteile

Die Fritteuse (in der Schweiz auch Friteuse, in Österreich auch Fritter) ist das Herzstück jeder Imbissbude und jedes Fast Food Restaurants, erfreut sich aber auch wachsender beliebtheit in den privaten Haushalten. Frittieren bedeutet das Ausbacken von Lebensmitteln in der Frittüre, also heißem Fett oder Öl. Wir geben Ihnen hilfreiche Tipps für die Reparatur und bieten Ihnen eine Auswahl an Zubehör und Ersatzteilen für viele gängige Fritteusen.

Finden Sie das richtige Ersatzteil
1. Schritt: Wählen Sie den Gerätetyp und die Marke aus.
2. Schritt Geben Sie die Typennummer ein
Wo finde ich die Typennummer meines Geräts? Assistent öffnen
Produktkategorien Marken

 

Ärger am Imbissstand - Wie kann ich meine Friteuse reparieren?

Das Prinzip einer Fritteuse ist denkbar einfach: die Bodenplatte der Fett- oder Ölwanne wird mittels Heizstab erwärmt. Damit die gewünschte Temperatur gleich bleibt, kontrolliert das eingebaute Thermostat und schaltet das Heizelement zu oder ab. Das Thermostat funktioniert auch als Sicherheitstemperaturbegrenzer, das eine Überhitzung des Frittierfetts verhindert.

Demnach ist die Fritteuse ein wirklich einfaches Gerät und die möglichen technischen Probleme sehr begrenzt:

  • Die Friteuse wird zu heiß
  • Die Friteuse wird nicht heiß
  • Die Friteuse geht nicht mehr an

Sie können als davon ausgehen, dass entweder das Heizelement, das Thermostat oder das Netzteil für die Stromzufuhr defekt sind, wenn die Friteuse wird nicht warm wird oder komplett nicht mehr an geht. Doch keines dieser Probleme ist das Ende für Ihre Fritteuse! Ersatzteile gibt es für fast alle Modelle und Marken. Selbst für eine professionelle Fritteuse für Gastro Betriebe gibt es Ersatzteile.

 


fritteuse_zu_heiss_Pommes_verbrannt


Spinnt das Thermostat der Fritteuse, ist das Backergebnis meist nicht besonders gut.

 

faq_icon_ersatzteilshop  Übrigens:

Wer in der Zukunft auf zu viel Fett aber doch nicht auf den Genuss von frittierten Speisen verzichten möchte, könnte sich für eine Heißluftfritteuse interessieren. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: weniger Fett im Essen, weniger Geruchsbildung in der Küche und definitiv einfacher zu reinigen! Leider dauert mit einer Heißluftfritteuse das Frittieren etwas länger und die Anschaffungskosten sind etwas höher als bei einer normalen Fritteuse.

In Belgien ist Frittüre übrigens sogar die allgemeine Bezeichnung für einen Schnellimbiss, egal was darin serviert wird. Kein Wunder allerdings, in dem Land, dem wir die wohl bekanntesten Erzeugnisse der Fritteuse zu verdanken haben: die frittierten Kartoffelspalten - Pommes Frites.

 

Author Aus Erfahrung spricht...
Robert Morawietz

Hauptberuflich Geschäftsführer, nebenberuflich Papa. Ich komme mit meinem selbst restaurierten VW T2 Bus zur Arbeit und habe großen Spaß am Heimwerken. Außerdem spiele ich gern Fußball und freue mich schon darauf endlich mit meinem heranwachsenden Sohn ein paar Bälle zu kicken :)