Waschmaschine Waschmaschine macht Geräusche beim Drehen

Ihre Waschmaschine läuft ziemlich laut während des Waschvorgangs? Bzw. wird die Waschmaschine gefühlt von Tag zu Tag lauter und Sie wissen einfach nicht so recht, woher diese Geräusche kommen? Woran es liegen kann, dass die Waschmaschine so einen Lärm macht, sehen Sie hier.

Wir raten Ihnen die Liste von oben nach unten durchzugehen und die entsprechende Funktion Ihres Gerätes zu überprüfen. Haben Sie einen Grund ausgeschlossen, gehen Sie am besten der Reihenfolge nach unten weiter vor.
Häufigster Grund: Kleinteile haben sich zwischen Bottich und Trommel verfangen

Wenn Ihre Maschine Geräusche beim Drehen macht, liegt es am nächsten, dass Ihre Waschmaschine Kleinteile "verschluckt" hat. So können es gerne Socken, BH-Bügel oder andere kleine Wäschestücke sein, die zwischen Bottich und Trommel gelangt sind. Diese erzeugen bei jedem Waschgang die lauten Geräusche.

Die gute Nachricht ist, dass Sie dieses Problem mit kleinen Handgriffen beheben können und Ihre Maschine anschließend wieder leise und einwandfrei läuft.

Geben Sie beim Umgang mit der Waschmaschine unbedingt Acht, dass Sie die Maschine bei jeder Reparatur vom Strom und vom Wasser nehmen. Ansonsten besteht die Gefahr eines Stromschlags, oder einer Überschwemmung.

Öffnen Sie die Revisionsklappe der Waschmaschine, die sich an der Rückseite befindet. Anschließend bauen Sie nur das Heizelement aus, um durch eine kleine Öffnung schon die Kleinteile zu sehen und entnehmen zu können.

2. Grund: Lager / Lagersatz

Wenn Ihre Waschmaschine beim Drehen Geräusche macht, kann es an defekten Lagern liegen.

Der Lagersatz hält die Wäschetrommel konstant an der korrekten Position im Bottich. Er sorgt für eine reibungslose Drehbewegung der Trommel. Dieses Lager kann im Laufe der Zeit verschleißen und ausschlagen. Oft sind es auch poröse Dichtungen, welche die Waschlauge aus dem Behälter, der die Trommel umgibt, mit dem Lager in Kontakt kommen lassen und das Lager dadurch korrodiert und kaputt geht.

- Unsere Empfehlung -

Erkennen können Sie einen Lagerschaden häufig an schleifenden oder rumpelnden Geräuschen. Bei dem Verdacht auf ein beschädigtes Lager schalten Sie die Waschmaschine aus und drehen die Trommel von Hand. Wenn Sie ein Schleifen oder auch Knacksen hören, dann ist das Lager höchstwahrscheinlich beschädigt. Sie können auch versuchen bei geöffnetem Bullauge die Trommel etwas anzuheben.
Sollten Sie ein Spiel beim Heben der Trommel spüren, dann ist der Lagerschaden bestätigt. Je nach Typ Ihrer Waschmaschine können Sie einzelne Trommellager, Lagersätze oder auch die gesamte Trommel samt Bottich ordern.

Da ein Wasserschaden häufig mit einem Lagerschaden einhergeht, können Sie die Maschine einmal leicht nach vorne kippen. Tritt braunes Wasser aus, liegt recht eindeutig ein Lagerschaden vor.

Trauen Sie sich den Austausch eines Lagers selbst zu, ist es wichtig, dass Sie auf Ihre Sicherheit achten. Nehmen Sie dazu die Waschmaschine vom Strom.

Jetzt Lager bestellen

Bitte geben Sie die Modellnummer Ihres Gerätes in die folgende Suche ein. Anschließend können Sie sicher sein, dass das Ersatzteil passt und direkt bestellen.

Wir suchen nach der Modellnummer Ihres Gerätes

Passende Ersatzteile für '' in der Kategorie Lager für Waschmaschine

3. Grund: Lose Mitnehmerrippen

In einigen Fällen sind die Mitnehmerrippen bzw. Trommelrippen beschädigt und/oder locker. Diese Trommelrippen sind als Wäschemitnehmer in der Trommel eingeklickt.

- Unsere Empfehlung -

Eine defekte Trommelrippe ist recht einfach festzustellen. Öffnen Sie dazu lediglich die Waschmaschine und versuchen Sie die Trommelrippe zu bewegen. Normalerweise sollten die Rippen felsenfest sitzen und sich nicht Bewegen lassen. Ist eine locker, schauen Sie sich die Halterung der Rippe an. Falls die Halterung der Trommelrippe nicht gebrochen ist, können Sie die alte Trommelrippe einfach wieder einklicken. Im Zweifel finden Sie bei uns natürlich auch neue Mitnehmerrippen.

Jetzt Trommelrippe bestellen

Bitte geben Sie die Modellnummer Ihres Gerätes in die folgende Suche ein. Anschließend können Sie sicher sein, dass das Ersatzteil passt und direkt bestellen.

Wir suchen nach der Modellnummer Ihres Gerätes

Passende Ersatzteile für '' in der Kategorie Trommelrippe für Waschmaschine

4. Grund: Antriebsriemen

Ein weiterer Grund dafür, dass Ihre Waschmaschine beim Drehen Geräusche macht, ist ein beschädigter oder verrutschter Antriebsriemen.

Um festzustellen, dass der Antriebsriemen für das Problem verantwortlich ist, starten Sie die Waschmaschine. Hören Sie den Motor laufen und dennoch dreht sich die Trommel nicht? In diesem Fall handelt es sich sehr wahrscheinlich um ein Defekt am Antriebsriemen. Das bedeutet, dass der Antriebsriemen das Drehmoment des Motors nicht auf die Trommel übertragen kann.

- Unsere Empfehlung -

Um den Zustand des Antriebsriemens zu überprüfen, schrauben Sie die hintere Blende des Gerätes ab (je nach Gerätetyp ist es unter Umständen notwendig, dafür zunächst den Deckel der Waschmaschine zu entfernen). Gehen Sie am besten vor, wie wir Ihnen im Video zeigen. Ist der Antriebsriemen lediglich verrutscht und weist keine Beschädigungen auf, bringen Sie ihn wieder korrekt auf der Riemenscheibe an. Ist der Keilriemen gerissen oder teilweise rissig, empfiehlt es sich den Riemen auszutauschen.

Ein Antriebsriemen ist ein dankbares Ersatzteil, Sie erhalten dieses bei uns als Originalteil vom Hersteller oder als günstigere Alternative eines dritten Herstellers.

Jetzt Keilriemen bestellen

Bitte geben Sie die Modellnummer Ihres Gerätes in die folgende Suche ein. Anschließend können Sie sicher sein, dass das Ersatzteil passt und direkt bestellen.

Wir suchen nach der Modellnummer Ihres Gerätes

Passende Ersatzteile für '' in der Kategorie Keilriemen für Waschmaschine

5. Grund: Riemenscheibe

Was auch ein Grund sein kann, wenn Ihre Waschmaschine Geräusche macht, ist eine abgenutzte Riemenscheibe.

Die Riemenscheibe verbindet die Antriebsachse des Motors und die der Wäschetrommel mit Hilfe des Antriebsriemens. Dadurch kann sich die Trommel drehen. Wenn die Riemenscheibe abgenutzt ist, kann der Antriebsriemen abrutschen, wodurch sich die Trommel nicht mehr dreht.

- Unsere Empfehlung -

Schauen Sie von hinten, durch Öffnen der Revisionsklappe, in Ihre Maschine hinein. Entfernen Sie die Riemenscheibe und überprüfen Sie diese. Wenn Sie entdecken, dass die Antriebsriemenscheibe defekt ist, muss sie ersetzt werden.

Jetzt Keilriemen bestellen

Bitte geben Sie die Modellnummer Ihres Gerätes in die folgende Suche ein. Anschließend können Sie sicher sein, dass das Ersatzteil passt und direkt bestellen.

Wir suchen nach der Modellnummer Ihres Gerätes

Passende Ersatzteile für '' in der Kategorie Keilriemen für Waschmaschine

6. Grund: Wassereinlassventil / Magnetventil

Wenn Ihre Maschine Geräusche beim Drehen macht, kann ein weiterer Grund dafür sein, dass das Wassereinlassventil nicht optimal funktioniert.

Magnetventile, oder auch Einlassventile genannt, sind sehr widerstandsfähige Bauteile und überdauern in der Regel die gesamte Lebenszeit einer Waschmaschine. Jedoch bleibt auch das resistenteste Bauteil nicht gänzlich von Funktionsstörungen verschont.

Weitere Hinweise auf ein defektes Magnetventil einer Waschmaschine sind die Folgenden:

  • Wäsche nicht sauber nach dem Waschen
  • Wäsche riecht unangenehm nach dem Waschen
  • Wasser läuft aus dem Gerät
  • Waschmaschine startet gar nicht
  • Sicherung springt heraus, wenn Waschmaschine gestartet wird

Wie funktioniert ein Magnetventil?

Das Magnetventil steuert die Zufuhr und Abfuhr von Wasser. Aus diesem Grund wird es auch als Zulauf- oder Einlassventil bezeichnet. Ein Magnetventil kennt nur zwei Zustände; entweder es ist offen oder geschlossen. Durch den ständigen Kontakt dieses Bauteils mit Wasser, kann es zu Kalkablagerungen kommen, welche die Funktionsfähigkeit einschränken.

- Unsere Empfehlung -

Überprüfen Sie zunächst, ob der Wasserhahn aufgedreht ist und Wasser über den Zulaufschlauch in das Gerät gelangen kann. Ist dies der Fall, überprüfen Sie den Ablaufschlauch auf Beschädigungen.

Haben Sie den gesamten Wassereinlass und -ablauf überprüft und gelangt immer noch kein oder zu wenig Wasser in die Waschmaschine, können Sie sich fast sicher sein, dass das Magnetventil ersetzt werden muss. Wie Sie das Magnetventil einer Waschmaschine wechseln, erklären wir Ihnen im Video. Achten Sie insbesondere darauf, den Wassereinlauf-Filter und die Öffnungen der Membrane des Magnetventils zu überprüfen. Oft sind diese stark von Kalk verunreinigt bzw. verstopft.

Jetzt Magnetventil bestellen

Bitte geben Sie die Modellnummer Ihres Gerätes in die folgende Suche ein. Anschließend können Sie sicher sein, dass das Ersatzteil passt und direkt bestellen.

Wir suchen nach der Modellnummer Ihres Gerätes

Passende Ersatzteile für '' in der Kategorie Magnetventil für Waschmaschine

7. Grund: Ablaufpumpe

Ein weiterer Grund, warum die Waschmaschine Geräusche macht, kann eine defekte Ablaufpumpe sein. Defekte Pumpen können überall im Haushalt für entsprechende eigenartige Geräuschentwicklung verantwortlich sein.

- Unsere Empfehlung -

Manchmal können kleine Gegenstände oder Kleidungsstücke in die Ablaufpumpe geraten. Um festzustellen, ob sich etwas in der Ablaufpumpe verfangen hat, öffnen Sie zuerst das Flusensieb Ihrer Waschmaschine. Im Zweifel reinigen Sie das Flusensieb und das Laufrad gründlich. Befreien Sie das Laufrad in der Pumpe auch von Haaren und sonstigen Verschmutzungen.

Wenn Sie keinen Fehler feststellen können, dann schauen Sie sich die Ablaufpumpe genauer an. Im Zweifel drehen Sie diese von Hand, um zu prüfen ob Sie leichtgängig ist. Sollte das Laufrad in der Pumpe sich leicht drehen lassen, können Sie einen Defekt an der Welle ausschließen.

Wenn Sie all diese Eventualitäten ausgeschlossen haben und die Pumpe dennoch nicht einmal anläuft oder anruckt, dann ist Sie sehr wahrscheinlich durchgebrannt.

In diesem Fall muss sie getauscht werden.

Jetzt Laugenpumpe bestellen

Bitte geben Sie die Modellnummer Ihres Gerätes in die folgende Suche ein. Anschließend können Sie sicher sein, dass das Ersatzteil passt und direkt bestellen.

Wir suchen nach der Modellnummer Ihres Gerätes

Passende Ersatzteile für '' in der Kategorie Laugenpumpe für Waschmaschine

8. Grund: Antriebsmotor / Motor

Ein letzter Grund dafür, dass die Waschmaschine Geräusche macht, ist ein defekter Antriebsmotor bzw. ein defektes Antriebsmotorlager.

Der Antriebsmotor ermöglicht das Drehen der Trommel. Ist dieser defekt, muss er ausgetauscht werden.

Um festzustellen, ob der Antriebsmotor wirklich kaputt ist, stellen Sie zunächst sicher, dass der Motor mit Strom versorgt wird. Wenn der Antriebsmotor summt, aber nicht läuft oder sehr laut anläuft, ersetzen Sie ihn. Sie können auch mal versuchen, die Antriebswelle von Hand zu drehen. Sollte das sehr schwer gehen oder gar nicht, dann kommen Sie um einen Tausch des Antriebsmotors Ihrer Waschmaschine nicht herum.

- Unsere Empfehlung -

Bevor der Motor ausgebaut werden kann, muss die Maschine vom Strom genommen werden und die Wasserzufuhr geschlossen werden. Anschließend müssen alle Wartungsklappen entnommen werden, um an den Antriebsmotor zu gelangen. Dieser kann dann ausgebaut und ersetzt werden.

Jetzt Waschmaschinenmotor bestellen

Bitte geben Sie die Modellnummer Ihres Gerätes in die folgende Suche ein. Anschließend können Sie sicher sein, dass das Ersatzteil passt und direkt bestellen.

Wir suchen nach der Modellnummer Ihres Gerätes

Passende Ersatzteile für '' in der Kategorie Waschmaschinenmotor für Waschmaschine