Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer

Kühlschrank läuft ständig

Wenn der Kühlschrank ununterbrochen läuft, der Kompressor entsprechend keine Pause mehr macht und sich nicht mehr automatisch abschaltet kann dies verschiedene Gründe und Ursachen haben.

Schnell wird die Stromrechnung so am Ende des Monats unangenehm hoch und mit etwas Pech, empfindliche Lebensmittel geschädigt. Hier zeigen wir was gegen die Überstunden des Kühlschrankes unternommen werden kann.

 

Wir raten Ihnen die Liste von oben nach unten durchzugehen und die entsprechende Funktion Ihres Gerätes zu überprüfen. Haben Sie einen Grund ausgeschlossen, gehen Sie am besten der Reihenfolge nach unten weiter vor.
Häufigster Grund: Kondensatorspulen sind verschmutzt

Der häufigste Grund für einen ununterbrochen kühlenden Kühlschrank sind verschmutzte Kondensatorspulen. Diese befinden sich meist hinter dem Kühlschrank. Die Kondensatorspulen zerstreuen die Wärme, welche vom Kühlschrank abgegeben wird.

Die Kondensatorspulen können nicht mehr richtig arbeiten wenn diese verschmutzt und von Staub bedeckt sind, da die Wärmeleitfähigkeit so eingeschränkt wird. Umso mehr Schmutz und Staub sich auf den Spulen befindet, umso mehr muss der Kondesator des Kühlschrankes arbeiten um die Temperatur zu regulieren. In extremen Fällen kann dies dazu führen, dass der Kondensator ununterbrochen arbeiten muss um genügend Wärme abzugeben.

- Unsere Empfehlung -

Wir empfehlen mindestens zweimal im Jahr nach den Kondensatorspulen des Kühlschranks zu schauen und diese vom Staub zu befreien.

Weitere hilfreiche Infos für die Reinigung und Pflege der Kondensatorspulen erhalten Sie unter den folgenden Links:

 

2. Grund: Türdichtung

Der zweithäufigste Grund für einen ständig laufenden Kühlschrank sind verschmutzte oder im Extremfall gerissene oder poröse Kühlschrankdichtungen

Sind die Türdichtungen nicht mehr richtig in Takt kann unentwegt warme Luft in das Gerät strömen. Um die eingestellte Temperatur des Gerätes zu halten, wendet der Kühlschrank nun ununterbrochen Energie auf und der Kompressor läuft so lange bis sich an den entsprechenden Stellen an der Gerätetür Eis bildet. 

Normalerweise entfernt das Abtau-System anschließend diesen Frost. Wenn jedoch die Türdichtung defekt ist, bildet sich das Eis zu schnell und der Kühlschrank kommt mit dem Abtauen nicht hinterher und läuft ununterbrochen weiter. 

Eine defekte Türdichtung erkennen Sie am einfachsten indem Sie einen 5-Euro Schein nehmen und diesen zwischen Türdichtung und Kühschranktür platzieren. Schließen Sie anschließend das Gerät. Ist die Türdichtung okay, sollte das Herausziehen des Geldscheins nur unter Spannung möglich sein. Dieser Test sollte an verschiedenen Stellen am Gerät durchgeführt werden. 

- Unsere Empfehlung -

Zunächst empfehlen wir die Dichtung gründlich zu säubern.

Falls die Dichtung deutlich spröde Stellen zeigt, kommt wohlmöglich jede Hilfe zu spät und es wird Zeit die Dichtung zu tauschen. Sie finden bei uns Kühlschrankdichtungen für alle bekannten Marken, wie BOSCH, SIEMENS und NEFF. Sollten wir für Ihr Gerät keine passende Dichtung im Angebot haben, können Sie auf eine universell einsetzbare Türdichtung wie diese: Türdichtung 4-seitig, Universal! zurückgreifen. Achten Sie bei dieser zwingend auf die angegebenen Maße. 

 

Jetzt Dichtung bestellen

Bitte geben Sie die Modellnummer Ihres Gerätes in die folgende Suche ein. Anschließend können Sie sicher sein, dass das Ersatzteil passt und direkt bestellen.

3. Grund: Ventilator / Lüftermotor

Einer der häufigsten Gründe für einen Kompressor in Dauerbetrieb ist ein defekter Ventilator bzw. Lüftermotor.

Der Lüftermotor eines Kühlgerätes sorgt dafür, dass die abgekühlte Luft von den Spulen in das Gefrierfach befördert wird. Funktioniert dieser nicht fehlerfrei, wird die kalte Luft zwar vom Gerät produziert, erreicht den Kühlraum jedoch nicht oder nicht in vollem Umfang. Das Thermostat im Kühlraum meldet dem Gerät also, dass die vorgegebene Temperatur nicht erreicht wird und damit läuft der Kompressor unentwegt weiter.

- Unsere Empfehlung -

Überprüfen Sie den Lüftermotor, oft ist eine starke Verschmutzung für die eingeschränkte Funktionalität verantwotlich. Reinigen Sie das Bauteil zunächst und schauen Sie ob es anschließend funktioniert. Tauschen Sie den Lüftermotor ggf. aus.

Jetzt Lüfter bestellen

Bitte geben Sie die Modellnummer Ihres Gerätes in die folgende Suche ein. Anschließend können Sie sicher sein, dass das Ersatzteil passt und direkt bestellen.

4. Grund: Abtauheizung

Der Kühlschrank läuft im Dauerbetrieb - verbraucht damit viel Energie und beansprucht sämtliche Teile über Gebühr. Eine defekte Abtauheizung kann die Ursache des ständigen Betriebes sein.

Im Kühlschrank bildet sich Kondenswasser. Dieses Kondenswasser kann bei kalten Temperaturen zur Eisbildung an den Rohren des Verdampfers führen. Der Verdampfer ist dafür zuständig, dem Kühlschrank aus dem Innenraum Wärme abzuführen.

Sind diese Rohre vereist, kann der Kühlschrank vom Innenraum keine Wärme mehr entziehen – so wird er dauernd laufen, da die gewünschte Innentemperatur nicht erreicht werden kann.

- Unsere Empfehlung -

Wurden die vorherigen Punkte geprüft und das Modell des Kühlschrankes verfügt über eine Abtauheizung ist zu prüfen, ob eine überdurchschnittliche Eisbildung im Innenraum erkenntlich ist. Das Bauteil kann auch mit einem Multimeter auf Kontinuität geprüft werden – technisches Wissen vorausgesetzt. Ist die Abtauheizung defekt, sollte diese getauscht werden.

5. Grund: Abtau Thermostat

Der Kompressor des Kühlschrankes macht für Sie den Eindruck, der Kühlschrank würde im Dauerbetrieb laufen? Nicht nur, dass dies einen erhöhten Stromverbrauch bedeutet, auch alle Bauteile des Kühlschrankes werden über Gebühr beansprucht. Eine mögliche Ursache könnte das sogenannte Abtau-Thermostat sein.

Der Kühlschrank verfügt über eine Abtauheizung. Deren Aufgabe ist es zu verhindern, dass sich Eis im Gefrierschrank bzw. dem Verdampfer absetzt. Die Entscheidung, wann die Abtauheizung beginnt, erhält diese über das Abtau Thermostat. Dieses misst, ob die Spulen des Kühlschrankes eine Temperatur erreicht haben, wo sich Eis gebildet haben könnte. Dann wird die Heizung für einige Minuten dafür sorgen, dass dieses schmilzt.

Wenn nun dieses Abtau Thermostat des Kühlschrankes einen Defekt hat oder gar nicht läuft, hat dies zur Folge, dass die Heizung ständig läuft, die Temperatur damit im Innenraum zunimmt und das Gerät gleichzeitig versucht diese Temperatur wieder zu senken. Dieser Teufelskreis führt zu einem Dauerbetrieb des Kompressors.

- Unsere Empfehlung -

Bei ausreichendem technischen Verständnis und Meßgerät vorausgesetzt, kann das Thermostat auf Kontinuität geprüft werden. Je nach Ergebnis sollte das Bauteil getauscht werden.

Jetzt Thermostat bestellen

Bitte geben Sie die Modellnummer Ihres Gerätes in die folgende Suche ein. Anschließend können Sie sicher sein, dass das Ersatzteil passt und direkt bestellen.

6. Grund: Abtau-Steuerplatine

Das Problem des Dauerbetriebes konnte noch nicht gelöst werden. Thermostat und Abtauheizung wurden geprüft oder bereits ersetzt und dennoch läuft der Kühlschrank die ganze Zeit. Wie so oft, ist im Hintergrund eine Steuerung für die Funktionalität nötig. In dem Fall ist es eine Abtau-Steuerplatine, die defekt sein könnte.

Das Thermostat, als Bauteil, liefert die gewünschten Ergebnisse der gemessenen Temperatur auf dem Verdampfer. Die Abtauheizung sorgt für das eigentliche Abtauen der vereisten Flächen. Nun bedarf es einer Steuereinheit, die für diese Bauteile die Befehle gibt (messe Temperatur, schalte Heizung ein, schalte Heizung aus, etc..). Dies übernimmt die Abtau-Steuerplatine im Kühlschrank. Wenn die Platine defekt ist, können zwar die Bauteile funktionieren, aber der Befehl geht nicht mehr an diese heraus. Die Folge ist, dass der Kühlschrank nicht mehr abtaut, es zur Vereisung kommt und damit auch der Kompressor des Kühlschrankes auf Dauerbetrieb schaltet und ständig läuft.

- Unsere Empfehlung -

Technisch ist es schwierig, ohne spezielle Fachkenntnisse, die Funktionalität der Abtau-Steuerplatine zu prüfen. Sofern sichergestellt ist, dass die Bauteile Thermostat und Heizung funktionieren, sollte die Abtau-Steuerplatine überprüft und ggf. getauscht werden.

Jetzt Elektronik bestellen

Bitte geben Sie die Modellnummer Ihres Gerätes in die folgende Suche ein. Anschließend können Sie sicher sein, dass das Ersatzteil passt und direkt bestellen.

7. Grund: Abtau Timer

Ein weiterer Grund für einen Kompressor im Dauerbetrieb kann ein defekter Abtau Timer des Kühlschrankes sein.

Bei Kühlschränken mit einer „No-Frost“ Funktion gibt es zusätzlich zum Abtau-Thermostat einen mechanischen Timer, den sogenannten Abtau-Timer, der die Anweisung zum Abtauen nach zeitlich festgelegten Regeln innerhalb des Kühlschrankes weiterreicht. So wird im Zweifelsfall verhindert, dass selbst bei defektem Thermostat das automatische Abtauen nicht ganz ausbleibt. Durch diese mehrfache Absicherung kann sich der Kühlschrank als "No Frost" Modell bezeichnen.

- Unsere Empfehlung -

Das Bauteil kann manuell überprüft werden, in dem man an dem kleinen Timer Rädchen dreht. Ein Klick Geräusch aktiviert den Abtauvorgang und sollte dazu führen, dass sich die Heizung erwärmt und das Abtauen beginnt. Bleibt dieses aus, kann ein defekter Abtau Timer für das kontinuierliche Laufen des Kühlschrankes ursächlich sein. Das Bauteil sollte in diesem Fall ersetzt werden.

8. Grund: Hauptplatine

Die vorgelagerten Punkte wurden überprüft, noch immer läuft der Kühlschrank aber ständig. Nun ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es an der Hauptplatine liegt. Auch diesem Grund sollte nachgegangen werden, bevor eine Neuanschaffung in Erwägung gezogen wird.

Die Hauptplatine des Kühlschrankes kann man als zentrales Steuerelement bezeichnen. Letztlich werden die benötigten Impulse für alle angeschlossenen Bauteile über diese Platine direkt oder indirekt gegeben. Nun ist eine Vielzahl von fehlerhaften oder ausbleibenden Signalen möglich, die dafür sorgen können, dass der Kühlschrank ständig läuft.

Wenn z.B. über die Hauptplatine das Signal zum Abschalten der Kühlung und Einschalten des Abtauvorganges trotz intakter Bauteile nicht gegeben wird, hat dies zur Folge, dass der Kühlschrank vereisen könnte. Jeder Kühlschrank muss irgendwann den Kühlvorgang abschalten, um auch die weitere Funktionalität gewährleisten zu können – bleibt dieses Signal aus, läuft der Kühlschrank immer weiter.

- Unsere Empfehlung -

Aufgrund der Komplexität der Hauptplatine kann diese ohne vorhandenes tieferes Fachwissen nur schwer überprüft werden. Erst wenn andere Bauteile des Kühlschrankes als Defekt ausgeschlossen werden können, sollte man die Hauptplatine prüfen und tauschen. Frage Sie hier im Zweifelsfall einen erfahrenen Fachmann.

Jetzt Elektronik bestellen

Bitte geben Sie die Modellnummer Ihres Gerätes in die folgende Suche ein. Anschließend können Sie sicher sein, dass das Ersatzteil passt und direkt bestellen.