Siemens Geschirrspüler - Fehlercode: Siemens Geschirrspülmaschine Fehlercode E15

Fehlercode: Siemens Geschirrspülmaschine Fehlercode E15
Gerät: Geschirrspüler
Hersteller: Siemens
Bedeutung des Fehlercodes:

Der Siemens Geschirrspülmaschine Fehlercode E15 bedeutet, dass der Schwimmerschalter der Geschirrspülmaschine aktiviert wurde. Dies weist auf einen internen Wasseraustritt des Gerätes hin.

Welches Bauteil kann betroffen sein:

Tritt der Fehlercode E15 beim Siemens Geschirrspüler auf, können folgende Bauteile betroffen sein:

  1. Pumpentopfdichtung ist verschlissen.
  2. Gelöste Überwurfmutter am Salzbehälter.
  3. Beschädigte Wassertasche.
  4. undichte Heizpumpe oder Ablaufpumpe.
  5. Türdichtungen sind porös oder gerissen.
  6. Zuleitungen, Ableitungen oder Schläuche sind beschädigt.

Unsere Empfehlung:

Wenn Ihre Siemens Geschirrspülmaschine den Fehlercode E15 anzeigt, dann können mehrere Bauteile betroffen sein. In unserem Video zur Fehleranalyse erklären wir das Ganze noch einmal genauer.

Pumpentopfdichtung

Hinter dem Sieb der Geschirrspülmaschine befindet sich der Pumpentopf. Dieser ist häufig mit einer nicht ausreichend großen Dichtung von Werk aus versehen. Die Dichtung ist zwischen dem Boden des Geschirrspülers und dem Pumpentopf. Aufgrund dieser kleinen Dichtung kann manchmal etwas Wasser eintreten und den Siemens Geschirrspülmaschine Fehlercode E15 auslösen. Die Pumpentopfdichtung lässt sich allerdings nachrüsten, ohne gleich den gesamten Pumpentopf austauschen zu müssen. Wie Sie die Dichtung selber tauschen können, zeigen wir Ihnen in unserem Youtube-Tutotial.

Überwurfmutter

Die Überwurfmutter am Salzbehälter kann sich nach einer Weile lösen, wenn Sie den Schraubverschluss am Salzbehälter häufig öffnen und schließen. So kann das Wasser aufgrund der losen Überwurfmutter durch den Geschirrspüler Innenraum zum Schwimmerschalter laufen. Dies lässt sich allerdings recht einfach regulieren, indem Sie die Überwurfmutter einmal nachziehen. Wie das geht, erklären wir in diesem Video.

Wassertasche

Wenn Sie von Vorne auf die Geschirrspülmaschine schauen, finden Sie die Wassertasche meist auf der linken Seitenwand. Die Wassertasche ist ein Bauteil, welches permanent Wasser führt. Liegen Beschädigungen vor, so kann es schnell passieren, dass Wasser austritt, welches in den Unterboden des Gerätes fließt und den Siemens Geschirrspülmaschine Fehlercode E15 auslöst. Sie können relativ schnell erkennen, wenn Sie die linke Seitenwand von dem Geschirrspüler abbauen. Im Zweifelsfall muss sie ausgetauscht werden. Mit unserer Video-Anleitung können Sie die Wassertasche einfach selber tauschen.

Heizpumpe und Ablaufpumpe

Ein Fall, der relativ selten auftritt, aber den Siemens Geschirrspülmaschine Fehlercode E15 auslösen kann, ist eine kaputte Heiz- oder Ablaufpumpe. Dabei müssen die Pumpen nicht elektrisch kaputt sein, sondern sind möglicherweise schlichtweg undicht. Dadurch verliert die Maschine Wasser. In unseren Videos zeigen wir Ihnen, wie Sie die Heizpumpe bzw. die Ablaufpumpe ganz einfach selber tauschen können.

Türdichtungen

Sie finden umlaufend in dem Geschirrspüler eine Dichtung, die Türdichtung. Ist diese Dichtung porös oder gerissen, dann kann das Wasser durch sie nach außen zur Tür treten. Von der Tür gelangt es nun nach unten zum Schwimmerschalter und löst den Fehlercode E15 beim Siemens Geschirrspüler aus. In unseren Video-Tutorials zeigen wir, wie Sie die untere Dichtung oder die dreiseitige Türdichtung, je nachdem, welche Dichtung porös ist, wechseln können.

Zuleitungen und Ableitungen

Unten in dem Geschirrspüler finden Sie einige Schläuche. Darunter sind der Zulaufschlauch und der Ablaufschlauch. Wenn Beschädigungen vorliegen, kann Wasser in das Gerät gelangen. Deshalb sollten Sie sich diese Schläuche im Detail anschauen und nachverfolgen, woher das Wasser kommt. Neben den Zuleitungen und Ableitungen sollten Sie auch eventuelle Schlauchverbindungen im Inneren überprüfen. Achten Sie hierbei auf weißliche Ablagerungen. Diese Kalkreste können dabei helfen, die Quelle des Wasseraustrittes zu finden. Wenn Sie den Geschirrspüler repariert haben, müssen Sie ihn noch resetten, um den Fehlercode loszuwerden. Dazu muss die Bodenwanne trocken sein. Wenn Ihre Spülmaschine noch eingebaut ist, können Sie einige Zeit warten, bis das ausgetretene Wasser verdampft ist. Ist Ihr Gerät ausgebaut, können Sie es zur Seite kippen und das Wasser ablassen.

Jetzt Pumpentopf bestellen

Bitte geben Sie die Modellnummer Ihres Gerätes in die folgende Suche ein. Anschließend können Sie sicher sein, dass das Ersatzteil passt und direkt bestellen.

Passende Ersatzteile für '' in der Kategorie Pumpentopf für