Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer

Trockner dreht nicht

Sie möchten Ihren Trockner benutzen, haben ihn beladen, alles läuft wie gehabt, aber irgendwie fängt er einfach nicht an die Trommel zu bewegen.

Dreht sich der Trockner nicht, versuchen wir Ihnen hier mit Rat zur Seite zu stehen. Wir hoffen Sie können das Problem so schnell lösen.
Wir raten Ihnen die Liste von oben nach unten durchzugehen und die entsprechende Funktion Ihres Gerätes zu überprüfen. Haben Sie einen Grund ausgeschlossen, gehen Sie am besten der Reihenfolge nach unten weiter vor.
Häufigster Grund: Antriebsriemen

Haben Sie festgestellt, dass sich Ihr Trockner nicht mehr dreht? Der häufigste Grund für dieses Problem ist ein defekter Antriebsriemen.

Der Antriebsriemen ist ein langer, schlanker Riemen, der sich um die Trocknertrommel, Spannrolle sowie um die Antriebsriemenscheibe herum schlingt. Der Antriebsriemen eines Trockners ermöglicht das Drehen der Trommel. Dieser Riemen kann zunächst porös werden und anschließend auch reißen. Dann erfüllt er nicht mehr seine Funktion und der Trockner dreht sich nicht mehr.

Der Grund für das Reißen des Riemens kann ein Verschleiß der Filzscheiben, des Lagers oder der Segmente sein. Eine weitere Möglichkeit ist eine zu hohe Last durch Wäsche.

- Unsere Empfehlung -

Führen Sie zunächst einen einfachen Test durch: Greifen Sie in den Trockner und drehen Sie die Trommel von Hand. Wenn das spürbar leicht und ohne großen Widerstand geht, ist der Antriebsriemen sehr wahrscheinlich kaputt.

Den Antriebsriemen können Sie leicht selbst ersetzen. Dazu muss der Trockner auseinandergenommen werden, der Riemen eingesetzt werden und an die Spannrolle angebracht werden.Dies ist eine kostengünstige und vergleichbar einfache Reparatur.

Achten Sie zukünftig darauf, dass Sie die Hersteller-Hinweise beachten. Dazu gehört auch, dass das Maximalgewicht von nasser (nicht von trockener!) Wäsche nicht übertroffen werden darf.

Jetzt Keilrippenriemen bestellen

Bitte geben Sie die Modellnummer Ihres Gerätes in die folgende Suche ein. Anschließend können Sie sicher sein, dass das Ersatzteil passt und direkt bestellen.

2. Grund: Trommellager

Der zweihäufigste Grund, dass der Trockner nicht mehr dreht, ist ein defektes Trommellager.

Das Trommellager sorgt für die Drehung der Trommel. Im Laufe der Zeit schlägt das Trommellager, das die Rückseite der Trommel trägt, aus. Der Motor kann dadurch zu stark belastet werden, wodurch sich der Trockner nicht mehr dreht. Ist das bei Ihnen der Fall, können Sie das alte durch ein neues Lager ersetzen.

- Unsere Empfehlung -

Zunächst sollten Sie feststellen ob das Trommellager schuld ist. Entfernen Sie dazu den Antriebsriemen und versuchen die Trommel von Hand zu drehen. Sollte dies leicht und frei funktionieren, ist es unwahrscheinlich, dass das Trommellager abgenutzt ist. Wenn die Trommel beim Drehen quietscht, schleift oder nur schwer zu Drehen ist, überprüfen Sie jenes Trommellager und tauschen Sie es gegebenenfalls aus.

Achten Sie unbedingt darauf, dass Sie den Trockner vom Strom nehmen, um keinen Stromschlag zu erleiden.

Jetzt Lager bestellen

Bitte geben Sie die Modellnummer Ihres Gerätes in die folgende Suche ein. Anschließend können Sie sicher sein, dass das Ersatzteil passt und direkt bestellen.

3. Grund: Antriebsmotor

Ein weiterer Grund für einen sich nicht mehr drehenden Trockner ist ein defekter Antriebsmotor.

Der Antriebsmotor ist dafür verantwortlich, dass sich die Trommel des Trockners dreht. Der Motor ist mit dem Antriebsriemen über die Riemenscheibe mit der Trommel verbunden. Ist der Motor defekt, dreht sich weder der Antriebsriemen noch die Riemenscheibe oder die Trommel.

Das kann passieren, wenn die Motorwicklung beschädigt ist. Das merken Sie zum Beispiel daran, dass der Motor verbrannt riecht oder brummt. Dann muss der Motor ausgetauscht werden.
Wenn Sie sich selbst an den Einbau eines neuen Motors herantrauen, achten Sie unbedingt darauf, dass Sie den Trockner vom Strom nehmen, um keinen Stromschlag zu erleiden.

- Unsere Empfehlung -

Achten Sie genau auf Geräusche und Geruch des Motors. Sollte dieser laut Brummen oder es verbrannt riechen, ist wahrscheinlich der Motor für den Defekt verantwortlich. Den Antriebsmotor können Sie bei uns nachbestellen und anschließend tauschen.

Jetzt Motor bestellen

Bitte geben Sie die Modellnummer Ihres Gerätes in die folgende Suche ein. Anschließend können Sie sicher sein, dass das Ersatzteil passt und direkt bestellen.

4. Grund: Steuerelektronik

Wie bei fast allen Problemen kann auch bei einem nicht drehenden Trockner die Steuerelektronik für den Fehler verantwortlich sein.

Die Steuerelektronik des Trockners ist ein zentrales Bauteil, welches sämtliche Funktionen steuert und aufeinander abstimmt. Nur durch dieses Bauteil kann der Trockner bestimmte Programme in einer vorgegebener Reihenfolge ausführen.

Ein ausschlaggebendes Indiz für eine defekte Steuerelektronik des Trockners ist ein zu frühes Abschalten des Trockners. Hat die Kleidung den richtigen Trockengrad erreicht, schaltet der Trockner normalerweise automatisch ab. Sollte dies hingegen viel zu früh geschehen, sollten Sie die Steuerelektronik Ihres Gerätes prüfen.

- Unsere Empfehlung -

Haben Sie alle möglichen Gründe auf dieser Seite ausgeschlossen, überprüfen Sie die Steuerelektronik Ihres Trockners mit einem Multimeter und Testen Sie die einzelnen Bestandteile der Platine auf elektrischen Durchgang. Führen Sie den Test nur durch, wenn Sie sich sicher im Umgang mit elektrischen Geräten fühlen.

Ist die Steuerelektronik Ihres Trockner defekt, können Sie diese bei vielen Modellen nachkaufen und tauschen.

Jetzt Elektronik bestellen

Bitte geben Sie die Modellnummer Ihres Gerätes in die folgende Suche ein. Anschließend können Sie sicher sein, dass das Ersatzteil passt und direkt bestellen.