Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer

Wasserfilter Bosch

Kalkablagerungen können die Leistungsfähigkeit der Maschine verschlechtern und die Lebensdauer verkürzen. Daher ist die Verwendung vom Wasserfilter Bosch nicht nur in Regionen mit hartem Wasser empfehlenswert. Einige Filter können dabei auch individuell auf die in Ihrem Haushalt vorliegende Wasserhärte eingestellt werden.

So finden Sie das passende Ersatzteil für Ihr Gerät

Bitte geben Sie in das nachfolgende Suchfeld die Typennummer* Ihres Geräts ein. Nur über die Typennummer können wir sicherstellen, dass wir Ihnen das richtige Ersatzteil anbieten.


* auch als Modell-, E-, Service-, COD-, Prod- oder PNC-Nummer bezeichnet

Wo finde ich die Typennummer meines Geräts?

Assistent öffnen

 

So arbeitet der Wasserfilter Bosch

Die üblichen Haushalts Wasserfilter bestehen in der Regel aus einer Aktivkohlekartusche für die Ausfilterung von unerwünschten Schwebstoffen und basieren zusätzlich auf dem Ionentauschprinzip, welches dem Wasser Kalk entzieht und gleichzeitig wichtige Mineralien und Spurenelemente im Wasser belässt. Dabei können Sie viele Filter sogar individuell auf die in Ihrem Haushalt vorliegende Wasserhärte einstellen. Am besten bewahren Sie Ihr Gerät vor frühzeitigen Verkalkungen, unabhängig von der Härte Ihres Leitungswassers, indem Sie Wasserfilter Bosch einsetzen.

Beachten Sie auch unser umfangreiches Angebot für Ihre Bosch Kaffeemaschine!

Wir führen ein großes Angebot an Ersatzteilen, vom Ausguss über die Pumpe und das Mahlwerk bis zu nützlichem Zubehör. Selbstverständlich bekommen Sie bei uns auch die richtigen Brühgruppen, Elektronik, Getriebe und Heizelemente für Ihren Bosch Kaffeevollautomat, sowie die schon genannten Wasserfilter Bosch und Kleinteile wie Dichtungen, Schläuche und Ventile.

So bestellen Sie Ihren Wasserfilter Bosch

Wollen Sie einen Wasserfilter Bosch bestellen, prüfen Sie vorher unbedingt, ob der Filter mit Ihrer Bosch Kaffeemaschine kompatibel ist. Sie sollten immer die Filter benutzen, die vom Hersteller Ihrer Maschine empfohlen werden.Um Verwechslungen und Falschlieferungen zu vermeiden,verwenden Sie am besten die Typennummer. Hierbei handelt es sich in der Regel um eine Kombination von Zahlen und Buchstaben, manchmal in Kombination mit Sonderzeichen.