Ersatzteilshop.de - Backpulver und Essig So wird Dein Backofen richtig sauber

Backofen reinigen mit Backpulver und Essig: So wird Dein Backofen richtig sauber

How to Ofen putzen auf natürliche Weise

Es gibt Schöneres, als die Reinigung eines stark verschmutzten Backofens. Backofen reinigen mit Backpulver geht voll einfach, spart Geld und ist ruckzuck gemacht. Weiterer Vorteil: Wenn Du den Selbstreinigungszyklus oder schädliche chemische Reiniger verwendest, setzt Du Deinen Ofen für Stunden außer Betrieb. Nicht so beim Backofen reinigen mit Hausmitteln: Diese haben die meisten zu Hause!

Mache Deinen eigenen DIY-Ofenreiniger, indem Du Backpulver mit Essig mischst, um das Fett zu lösen und einen glänzenden Ofen zu bekommen.

Backofen mit Backpulver reinigen: Die natürliche Alternative zu chemischen Ofenreinigern

Eine natürliche Alternative zu chemischen Ofenreinigern

Du weißt vielleicht, dass handelsübliche Backofenreiniger eine lange Liste von Inhaltsstoffen enthalten. Konventionelle Backofenreiniger enthalten eine Reihe von Chemikalien, darunter Kaliumhydroxid, Monoethanolamin, Natriumhydroxid und Butoxydiglykol. 

Diese Chemikalien reizen nicht nur Deine Atemwege, sondern können auch Haut, Lunge und Augen schädigen. Wenn Du einen kommerziellen Ofenreiniger verwendest, solltest Du lange Handschuhe tragen und die Dämpfe nicht einatmen. 

Selbstverständlich ist die Verwendung dieser Chemikalien in der Nähe von Familie und Haustieren ein Problem.

Zum Glück kannst Du einen natürlichen Backofenreiniger verwenden, ohne Dir Gedanken über Schutzausrüstung machen zu müssen. 

Außerdem ist Backpulver in Kombination mit Essig wesentlich preiswerter als Backofenreiniger und hinterlässt keine chemischen Rückstände, die bei der nächsten Benutzung des Backofens unangenehmen Geruch verbreiten.

Backofen reinigen mit Backpulver und Essig: Die Vorteile

Backpulver und Essig sind ungiftig - Reinigung Backofen

Backpulver und Essig sind ungiftig, einfach anzuwenden und entfernen Fett und Schmutz im Backofen sehr gründlich. Obendrein sind die beiden Helfer wesentlich günstiger als chemische Reiniger.

Typisches Fett im Backofen, das Lebensmittelreste enthält, ist säurehaltig, während Backpulver alkalisch ist. Backpulver neutralisiert die Säuren und Essig löst das Fett auf.

Backpulver Essiggemisch - Backofen reinigen

Die Mischung lässt sich nach der Reinigung leicht abwischen.

Da das Backpulver-Essig-Gemisch eine leichte abrasive Wirkung hat, ist es ideal, um angetrocknete Lebensmittelreste zu entfernen.

Nach der Reinigung mit Backpulver muss Dein Backofen nicht eingeschaltet werden und kann sofort wieder benutzt werden.

Einfache und schnelle Reinigung Deines Backofens mit Pyrolyse

Das fertige Reinigungsmittel löst eine Vielzahl von Flecken und Oberflächenverschmutzungen in nur 15 Minuten auf.

Das macht die Ofenreinigung zu einem einfachen Prozess, der nicht mehr Zeit in Anspruch nimmt als bis zur Werbepause Deiner Lieblingsserie.

Backofen reinigen mit Backpulver: Das Rezept für regelmäßig gereinigte oder leicht verschmutzte Backöfen

Das Backofenreiniger Rezept für regelmäßig gereinigte oder leicht verschmutzte Backöfen


Du benötigst:

  • ½ Tasse Backpulver
  • 250 ml Essig (keinen Balsamico Essig)
  • Wasser


Essig als Putzmittel im Haushalt

Schritt-für-Schritt-Anleitung


  1. Verrühre alle Zutaten in einer Schüssel. Am besten mit einem Schneebesen. Vorsicht, durch den Essig wird der Backofenreiniger schäumen.
  2. Nimm die Backofenbleche und Gitter aus dem Ofen.
  3. Trage die Paste mit einem Schwamm oder mit behandschuhten Händen auf die verschmutzten Stellen auf.
  4. Lass alles 15 - 20 Minuten einwirken.
  5. Backofen auf 100 Grad einstellen und 1 Stunde warten.
  6. Benutze ein feuchtes Papiertuch, um die Paste und den Schmutz wegzuwischen.
  7. Wische das Innere des Backofens mit einem feuchten Papiertuch ab.

Strahlend sauberer Backofen voll einfach: Die nächste Lasagne kann kommen.

Backofen putzen mit Handschuhen

Bei besonders hartnäckigen Flecken wiederhole den Vorgang einfach.


Prüfe auch mal die Dichtungen Deiner Backofentür. Hast Du hier Risse oder Abnutzungen? Kein Problem, eine Türdichtung für den Backofen ist ruckzuck getauscht.

Schau Dir dazu auch gern unser Video weiter unten an.

Backofen Dichtung wechseln: Schau Dir unser Video an!

Hartnäckige Flecken Auch kein Problem für Backpulver und Essig

Hartnäckige Flecken: Auch kein Problem für Backpulver und Essig

Seien wir mal ehrlich: Die Backofenreinigung hat nicht immer die höchste Priorität. 

Zwischen den Reinigungen Deines Backofens kann manchmal eine lange Zeit vergehen. Türe zu und der Schmutz ist vergessen. 

Backpulver und Essig kann einem stark verschmutzten Backofen trotzdem wieder zu neuem Glanz verhelfen. 

Probiere alternativ Folgendes aus: 

  • ½ Tasse Backpulver
  • 1 Esslöffel Kochsalz
  • 3 Esslöffel Wasser
  • 1 Sprühflasche mit einem Essig (1/3) Wasser (2/3) Gemisch


In einer Schüssel gründlich verrühren und vorsichtig das Wasser hingeben, bis die Konsistenz einer Kuchenglasur ähnelt. Dieses Rezept reicht für eine gründliche Reinigung des Ofenbodens. Falls Du den Boden, die Decke, die Rückseite und die Seiten des Backofens schrubbst, verdreifache das Rezept einfach.

Die Backbleche und Gitter Deines Backofens müssen entfernt werden. Verteile die Paste mit einem Schwamm auf der gesamten Oberfläche. Anschließend sprühst Du die Essig-Wasser Mischung auf alle Seiten Deines Backofens und lässt es bis zum anderen Morgen einwirken. Die Ofentür sollte über Nacht geschlossen bleiben. Am nächsten Morgen ist das Reinigungsmittel ausgehärtet.

Benutze einen Gummispachtel und feuchte, warme Papiertücher, um Backpulver und Schmutz zu entfernen. Dein Backofen ist danach wie verwandelt, und Du kannst seine ursprüngliche, fleckenfreie Oberfläche wieder zum Vorschein bringen.

Warum ist es so wichtig, das Backofen Glas von innen sauber zu halten?

Das innere Glas des Ofens sauber zu halten ist wichtig für eine bessere Kochqualität und um Schmutz und Fett zu vermeiden, die die Qualität und Hygiene der Lebensmittel beeinträchtigen könnten.

Gute Gewohnheiten sorgen dafür, dass Dein Backofen immer schön sauber ist. Vorbeugen ist besser als heilen, also mach es Dir zur Gewohnheit, nach jedem Kochvorgang auch das Backofen Glas kurz zu reinigen. 

Wie geht das? 

Tipp!


Jeden Monat kannst Du eine gründliche Reinigung durchführen. Nimm dazu die Ofentür heraus: Verriegle die Scharniere, nachdem Du die Tür geöffnet hast. Löse die obere Abdeckung, indem Du sie nach oben ziehst und entferne dann die Glasscheibe. Jetzt kannst Du alles prima abwischen. Vergiss die Dichtungen nicht.

Wie kann ich die Backofen Zwischenscheibe reinigen

Wie kann ich die Backofen Zwischenscheibe reinigen?

Um die Innenscheibe gründlich zu reinigen, musst Du die Backofentür entfernen und zwar in folgenden Schritten:


  1. Öffne die Backofentür und verriegle die Scharniere.
  2. Entferne die Schrauben und die obere Metallabdeckung, indem Du sie nach oben ziehst.
  3. Nimm das Glas der inneren Backofentür heraus. Achte darauf, dass Du die Tür gut festhältst, damit sie nicht zu schnell hochklappt.
  4. Auch hier kannst Du wieder Natron oder Backpulver und Essig verwenden. Das sind tolle Fettlöser. Kurz einwirken lassen, abwischen, fertig!
  5. Nach der Reinigung setze alle Teile in der richtigen Reihenfolge wieder zusammen.

Schau Dir auch unser Video an: Hier zeigen wir Dir, wie die Demontage  der Backofentür funktioniert und wie Du die Backofen Zwischenscheibe auch einfach tauschen kannst.

Backofen Zwischenscheibe tauschen: So einfach gehts!

Hier sind unsere Bestseller Backofen Glas Innenscheibe

Backofen Glas reinigen

Backofen Glas reinigen

Das Glas des Backofens schützt vor Spritzern und bekommt im Laufe der Zeit einiges ab. Wenn Du das Glas nach jedem Gebrauch reinigst, verbesserst du die Qualität des Garens sowie den Geschmack und die Hygiene der Speisen.


Wie?

  • Wische das Backofen Glas nach jedem Kochen mit einem feuchten Tuch ab.
  • Für hartnäckige Flecken: Mische Natron mit weißem Essig und streiche die Paste auf das Backofen Glas. Lass sie 30 Minuten lang einwirken, bevor Du sie mit einem Schwamm mit warmem Wasser abreibst und anschließend abspülst.
  • Backofen Glas reinigen geht auch mit Backpulver: Wieder eine Paste mischen, auftragen und nach 1 Stunde abwischen.
  • Zitrone! Der Saft entfettet auch das innere Glas. Gib die Schalen in eine Schüssel mit Wasser und stelle sie 30 Minuten lang in den auf 120° C aufgeheizten Ofen. Danach auswischen.

Backofen Glas wechseln: Schau Dir unser Video an!

Hier sind unsere Bestseller Backofen Glas Außenfenster

Backofen Seitenwände reinigen

Backofen Seitenwände reinigen

Der Backofen wird immer schmutziger, wenn Du ihn mit leckeren Gerichten füllst, die nach Herzenslust gebraten und überbacken werden. Manchmal fehlt es an Zeit und oft auch an Motivation, die Spritzer und Flecken gleich wegzuputzen. Ja, das geht uns auch so.

Damit es nicht so weit kommt, gibt es einen Trick, mit dem Du in nur wenigen Minuten alles von den Backofen Seitenwänden lösen kannst:


  1. Nimm den Rost und die Bleche aus Deinem Ofen, um sie separat zu reinigen. Fülle eine Schüssel oder einen mittelgroßen Behälter mit einer Mischung aus weißem Essig und Backpulver. 
  2. Verdünne es mit etwas Wasser und tränke die Backofen Seitenwände mit dieser Mischung. 
  3. Gib dann die restliche Flüssigkeit in den Behälter in der Mitte des Ofens und schalte ihn bei 120° C ein. 
  4. Lass den Ofen etwa 1 Stunde lang eingeschaltet.
  5. Wenn der Ofen ausgeht, lass ihn etwas abkühlen, damit Du Dich nicht verbrennst!
  6.  Wische dann mit einem Schwamm über das Innere des Ofens. Das gesamte Fett sollte sich schnell und mit nur wenig Mühe entfernen lassen.

Neff Slide & Hide Backofenglas reinigen? So wirds gemacht!


Selbstreinigung und Pyrolyse oder Reinigung mit Backpulver?

Selbstreinigung oder Reinigung mit Backpulver

Wenn Du das nächste Mal Deinen Backofen reinigen möchtest und Deinen Ofen längere Zeit nicht benötigst, dann nutze die Selbstreinigungsfunktion Deines Backofens. Backofen mit Pyrolyse sind klasse, wenn man nicht viel selbst machen möchte.

Wir empfehlen aber nach der Benutzung, immer gleich Flecken und Spritzer kurz abzuwischen. Backofen reinigen mit Backpulver oder Essig geht ruckzuck und kostet nicht viel.

Du hast die Macht der Wissenschaft zur Hand, wenn Du zu Deiner Packung Backpulver greifst. Wenn Du in weniger als 15 Minuten einen sauberen Backofen haben möchtest, brauchst Du keine ätzenden Chemikalien oder scharfe Dämpfe, von denen Dir schwindelig wird oder die hautreizend sind. Du musst nur die Verunreinigungen wegwischen, nachdem Backpulver und Essig die Flecken für Dich aufgelöst haben.

Die Backofen Reinigung ist keine Aufgabe mehr, bei der Du die Nase rümpfen musst, wenn Du natürliche Mittel verwendest, die Du meistens sowieso im Haus hast.


Wie waren die Ergebnisse? Lass es uns auf Pinterest wissen.

Wir sind für Dich auch auf YouTube und Facebook aktiv. Schau mal rein: Wir freuen uns auf Dich!


Lies mehr zum Thema Backofen mit Pyrolyse: Was kann ein selbstreinigender Backofen?

Pyrolyse Backofen Reinigung Blogbeitrag

Ersatzteilshop Blog

In unserem Blog schreiben wir für Dich über interessante Themen rund um Haushalt und Reparatur.


Backofen mit Pyrolyse: Was ist das?


Auch die beste Reinigung kann kleine Reparaturen oder sogar eine Neuanschaffung nicht verhindern.

Mit kleinen Tricks kannst Du die Lebensdauer Deiner Küchengeräte verlängern.

Katalyse Backofen - Wo ist der Unterschied zu Pyrolyse?

Lebensdauer Küchengeräte: Möchtest Du mehr erfahren?

3 Tipps zur Pflege Deiner Küchengeräte

Mehr im Blog lesen

Was kannst Du tun, um Deine Küchengeräte zu pflegen und mehr zum Thema Lebensdauer Küchengeräte.


Mehr lesen: Lebensdauer Küchengeräte


3 Tipps zur Pflege Küchengeräte

Lebensdauer Küchengeräte Blogbeitrag


Ersatzteilshop Reparaturratgeber

Wir möchten unsere nachhaltigen Gedanken weitergeben: Für Dich haben wir im großen Ersatzteilshop Reparaturratgeber zahlreiche Anleitungen und Tipps. 

So kannst Du die meisten Probleme Deiner Haushalts- und Küchengeräten ganz einfach selbst lösen.

Gemeinsam reparieren wir alles!


Bildquellen: Unsere Bilder stammen von Canva, Pixabay und Unsplash.
ersatzteilshop.de
4.9
Trustpilot Rating
basierend auf 2160 zertifizierten Bewertungen von zufriedenen Kunden
powered by Google and Trustpilot
Victor
Victor vor 4 Monaten
Top, Montag Abend bestellt und Mittwoch geliefert. Alles lief unkompliziert und ich habe die Waschmaschine mit ca 40€ selbst reparieren können. Erwähnenswert sind durchaus der Youtube Kanal und die Anleitungen im Shop. So etwas wünscht man sich von jedem Händler. Hier wird SERVICE groß geschrieben! Klasse!!
Ursula Etzlinger
Ursula Etzlinger vor 8 Monaten
Ich war mit der Lieferung sehr zufrieden, auch mit den deutlich erkennbaren Fotos auf der Homepage. Meine Befürchtung war dass ich ein falsches Teil bestelle, wegen der Ähnlichkeit anderer Produkte. Doch das Foto war klar genug, und die gelieferte Ware hat zu meiner Freude auch gepasst.
Tim Pro
Tim Pro vor 4 Monaten
Dank euch habe ich ca. 400€ für einen neuen Ofen gespart! Super Techniksupport und schneller Versand. Ersatzteil eingebaut und alles funktioniert wieder.
Ina Mueller
Ina Mueller vor 8 Monaten
Hat alles geklappt. Genau der richtige Artikel wurde sehr schnell geliefert. War sehr zufrieden. Vielleicht ein kleines Manko: bisschen viel Folie zum Verpacken wurde verwendet.
Petra Breitenstein
Petra Breitenstein vor 9 Monaten
Durch ein Video bin ich auf den K11 Ersatzteilshop gekommen. Nachdem ich es habe ich sofort an meiner Waschmaschine die Artikelnummer aufgeschrieben und das passende Ersatzteil gefunden. Habe es bestellt, nach Videoanweisung das alte ausgebaut und das neue Teil eingebaut. Was soll ich sagen Läuft 😉 und viel Geld für den Handwerker gespart. Danke weiter so 👍
Trustpilot
Trustpilot Rating
Hervorragend
4.9/5.00