Kaffeeautomat DeLonghi ECAM Brühgruppe Dichtungen tauschen - revidieren

Autor: Juls

DeLonghi ECAM Brühgruppe Dichtungen tauschen - revidieren
Schwierigkeitsgrad: Niedrig
Schritte: 22
Benötigte Zeit: 30 bis 40 Minuten
Achtung: Der Gesetzgeber verlangt von uns Dich darauf hinzuweisen, dass diese Reparaturanleitung nicht zum Nachahmen animieren soll. Es ist auf die geltenden Gesetze und Vorschriften des jeweiligen Landes zu achten. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden und Verletzungen.

In dieser Anleitung zeigen wir Schritt für Schritt, wie die Dichtungen der Brüheinheit bzw. der Brühgruppe von DeLonghi Kaffeeautomaten der ECAM Serie gepflegt und ggf. gewechselt werden. Diese Anleitung hilft so den DeLonghi Kaffeeautomaten fit zu halten und garantiert eine langjährige Nutzung. Sämtliche Werkzeuge und Ersatzteile führen wir hier mit auf. So gelingt die Reparatur schnell und einfach. Und jetzt ran an´s Werk! 

Video zur Reparatur

1. Schritt: Vorbereitung

Vorbereitung

Achtung: Kaffeeautomaten ausschalten und vom Strom trennen.

2. Schritt: Wassertank entfernen

Wassertank entfernen

Wassertank nach vorn herausziehen und seitliche Klappe öffnen um an die Brühgruppe heranzukommen.

3. Schritt: Brühgruppe öffnen

Brühgruppe öffnen

Beide Hebel gegeneinander bis zum Anschlag öffnen.

2 Schrauben mit einem Kreuzschlitz Schraubendreher lösen.

4. Schritt: Brühgruppe öffnen

Brühgruppe öffnen

Die Brühgruppe drehen und die beiden Schrauben auf der anderen Seite lösen.

5. Schritt: Brühgruppe öffnen

Brühgruppe öffnen

Das Oberteil nun etwas lockern und vorsichtig ein kleines Stück öffnen.

ACHTUNG: Auf den Abstreifhebel achten! Dieser klappt beim Abnehmen des Oberteils ab (-> Nächster Schritt).

6. Schritt: Brühgruppe öffnen

Brühgruppe öffnen

Den Abstreifhebel nun vorsichtig lockern.

7. Schritt: Brühgruppe öffnen

Brühgruppe öffnen

Den Abstreifhebel abnehmen. Auch die Feder entnehmen und auf die Position der kleinen Nase an der Feder achten (wichtig für das Zusammensetzen).

8. Schritt: Brühgruppe öffnen

Brühgruppe öffnen

Das Oberteil der Brühgruppe kann nun vollständig abgenommen werden.

9. Schritt: Brühkolben entfernen

Brühkolben entfernen

Der Brühkolben kann nun von unten nach oben herausgeschoben werden. Ja nach Zustand und Alter der Maschine ist kann der Kolben etwas klemmen.

10. Schritt: Dichtungsringe wechseln

Dichtungsringe wechseln

Nun kann man den Zustand der Dichtungsringe einschätzen.

Sind diese sehr spröde sollten sie erneuert werden. Dazu mit einem kleinen Schlitz-Schraubendreher unter die Dichtung fahren und vorsichtig hebeln um die Dichtungen nach oben abnehmen zu können.

Anschließend die neuen Dichtungen überstreifen.

11. Schritt: Sieb reinigen

Sieb reinigen

Nun das Sieb abschrauben und reinigen. Anschließend das Sieb wieder befestigen.

12. Schritt: Dichtung fetten

Dichtung fetten

Zu guter Letzt sollten die Dichtungen noch mit Silikonfett eingefettet werden.

Darauf achten, dass das Fett möglichst gleichmäßig über die beiden Ringe verteilt wird.

13. Schritt: Brühkolben einsetzen

Brühkolben einsetzen

Nun den Brühkolben wieder in das Gehäuse eingesetzt werden.

Bitte auf die entsprechende Lage des Brühkolbens wie in der Abbildung gezeigt (Zahnstange nach oben) achten.

Den Brühkolben bis zum Anschlag nach unten schieben.

14. Schritt: Auf Feder achten

Auf Feder achten

Jetzt kann die Feder entsprechend der Abbildung wieder eingesetzt werden.

Darauf achten, dass die Nase in die entsprechende Führung im Gehäuse eingeführt werden muss.

15. Schritt: Brühgruppe schließen

Brühgruppe schließen

Nun den Abstreifer entsprechend der Nut am Bauteil und der Nase der Feder aufsetzen.

16. Schritt: Brühgruppe schließen

Brühgruppe schließen

Nun den Abstreifer an das Gehäuse drücken, sodass dieser auf der Feder bleibt und diesen gleichzeitig über den Brühkolben in die Ausgangsstellung drehen.

17. Schritt: Brühgruppe schließen

Brühgruppe schließen

Nun kann das Oberteil vorsichtig aufgesetzt werden.
Darauf achten dass die Zahnräder richtig in die Zahnradstange einrasten.

18. Schritt: Brühgruppe schließen

Brühgruppe schließen

Nun die beiden Schrauben am Oberteil wieder anbringen.

19. Schritt: Brühgruppe schließen

Brühgruppe schließen

Jetzt die Brühgruppe drehen und die beiden Schrauben auf der Rückseite anbringen.

20. Schritt: Brühgruppe schließen

Brühgruppe schließen

Die Hebel nun wieder gegenläufig aufdrücken.

Testen der Brühgruppe:

Ist die Brühgruppe wieder korrekt montiert schließt das Brühsieb exakt bündig oben mit dem Gehäuse ab. Außerdem verschwindet die Kolbenstange nahezu vollständig im Gehäuse (in der Abbildung eingekreist).

21. Schritt: Brühgruppe einsetzen

Brühgruppe einsetzen

Zu guter Letzt wird die Brühgruppe wieder in das Gehäuse des DeLonghi Kaffeeautomats der ECAM Serie eingesetzt.

Fertig!

22. Schritt: Wasserbehälter einsetzen

Wasserbehälter einsetzen

Den Wasserbehälter einsetzen.

ersatzteilshop.de
4.9
Trustpilot Rating
basierend auf 2247 zertifizierten Bewertungen von zufriedenen Kunden
powered by Google and Trustpilot
Frank Tom Oltscher
Frank Tom Oltscher vor einem Monat
Perfektes Ersatzteil und schnelle Lieferung - sehr gut! Kleiner Wermutstropfen: warum muss ein unzerbrechliches 15g Plastikteil (für angemessene 5,99€), das bequem in einen Briefumschlag passt, für 5,95€ in einem Paket versendet werden? Aber Hauptsache der Staubsauger hält wieder dicht:-)
Jutta Pautzke
Jutta Pautzke vor 6 Monaten
Sehr schneller Versand!!! Alles bestens . Sehr empfehlenswert. So günstig das ich auf jeden Fall beim nächsten mal wieder hier meine Ersatzteile bestelle.
silvia Troitzsch
silvia Troitzsch vor 8 Monaten
Ich hatte ein Scharnier von unserem Kühlschrank gesucht und sehr schnell gefunden, obwohl ich davon keine richtige Ahnung hatte. Es wurde auch zeitnah geliefert und passte exakt. Würde jederzeit hier wieder bestellen.
Ralf
Ralf vor 3 Monaten
Super Support! Ich hatte per E-Mail Kontakt aufgenommen, da ich mir bei einem Ersatzteil nicht sicher war, ob es für meine Waschmaschine passt. Nach kurzer Konversation wurde mir das passende Teil genannt. Jederzeit gerne wieder! So macht man Kunden glücklich und meine Maschine läuft jetzt hoffentlich noch ein paar Jahre zuverlässig weiter.
Arnold Winkler
Arnold Winkler vor 6 Monaten
Die Auswahl der Ersatzteile war ziemlich einfach. Die Lieferung erfolgte sehr schnell. Es gab immer Rückmeldungen über den Lieferzustand. Die Teile passten perfekt und waren von sehr guter Qualität.
Trustpilot
Trustpilot Rating
Hervorragend
4.9/5.00