Fäustel

Der Fäustel oder auch Fausthammer ist hauptsächlich bei Steinmetzen bekannt und wurde von ihnen auch mit diesem Namen belegt. Mit einem Fäustel treiben sie ihre Meißel elegant und gezielt über Stein.

Fäustel oder Fausthammer

Steinmetze wissen viele Geschichten von ihrem Fäustel oder Fausthammer zu berichten. Denn kein Meißel bewegt sich ohne eines dieser Hammer Werkzeuge. Aber nicht nur für Steinmetzarbeiten ist der Fäustel der richtige Hammer. Möchten Sie richtig hart zuschlagen und harte Materialien bearbeiten, lohnt sich die Anschaffung eines Fäustels oder Fausthammers.

Allerdings sollten Sie bedenken, dass bei einem Hammer-Gewicht von mindestens 1 Kilogramm sehr viel Armkraft gefragt ist. Dieser Hammer ist wie seine Artgenossen sehr pflegeleicht und bedarf keines großen Wartungsaufwands. Bitte achten Sie aber stets auf den Zustand des Griffs. Sollte dieser gesplittert oder gebrochen sein, ersetzen Sie ihn umgehend.

Was ist ein Fäustel Hammer?

Der Hammerkopf ist meist aus Stahl gefertigt und wird von einem Holzgriff gehalten. Auf dem Kopf verlaufen 2 Bahnen parallel zueinander. Dank des kurzen Griffs kann über die quadratische Schlagfläche viel Kraft an den Meißel weitergegeben werden.

Für Arbeiten in feuersensitiver Umgebung können Sie auch einen Fäustel aus funkenfreiem Material kaufen. Richtig grobe und schwere Arbeiten in Steinbrüchen können mit einem Bossierhammer gemacht werden. Dieser Hammer hat ein Gewicht von 2 Kilogramm und bezwingt selbst die härtesten Brocken.

Wofür braucht man ein Fäustel?

Sind Sie Steinmetz oder arbeiten generell gern mit dem Meißel, dann ist ein Fäustel das passende Hammer Werkzeug für Sie. Für die Handhabung dieses Hammers benötigen Sie viel Kraft und müssen fest zupacken können. Denn mit einem Gewicht bis 1,50 Kilogramm ist der Fäustel kein Leichtgewicht.

Für leichte und feine Arbeiten ist der Fausthammer nicht geeignet. Der Hammer hat eine brachiale Schlagkraft, die man mit sicherer und fester Hand über den Meißel delegieren muss. Für Steinmetzarbeiten ist dieses Werkzeug ideal - geübte Hammerschläge arbeiten aus einfachen Steinblöcken wunderbare Ergebnisse.

Welches Gewicht sollte ein Fäustel haben?

Sie können Fäustel Hammer ab einem Gewicht von 1 Kilogramm kaufen. Wenn Sie mit solch einem Hammer arbeiten möchten, dann erfordert das viel Kraftaufwand. Der schwere Hammerkopf, der das hohe Gewicht ausmacht, sitzt meist auf einem Holzgriff aus Esche oder Hickory. Nutzt dieser sich mit der Zeit ab oder splittert aufgrund des Gewichts und der Schwere der Arbeit, dann sollten Sie den Hammerkopf auf einen neuen Stil setzen.

Es ist wichtig, dass Sie einen Hammer auswählen, der für Ihre Situation geeignet ist. Achten Sie vor jedem Gebrauch immer darauf, dass der Hammerkopf fest mit dem Stiel verbunden ist und stellen Sie sicher, dass das Gewicht des Kopfes und des Stiels ausgewogen ist.

Sicherheit geht bei jeder Arbeit vor!

Ersatzteilshop Hammer Sortiment: Was gibt es für Hammer?

Je nachdem, welche Arbeiten Sie ausführen müssen, aber auch wie stark Sie sind, ist die Wahl des Hammers unterschiedlich. Der richtige Hammer entscheidet über die Qualität und die Sicherheit der Arbeiten, die Sie ausführen möchten. Deshalb gibt es ganz bestimmte Arten von Hämmern, aus denen Sie das richtige Werkzeug auswählen können.

Vielleicht ist ein Hammer Set für Sie passen? So haben Sie eine kleine und feine Auswahl an Hämmern immer zur Hand.

Schauen Sie sich in unserem Hammer Sortiment um und genießen Sie hammerharte Stunden in erfolgreichen DIY Projekten, in der Werkstatt oder auf der Baustelle.

Nicht der richtige Hammer dabei? Was suchen Sie für einen speziellen Hammer? Schreiben Sie uns, wir helfen Ihnen bei Ihrer Anforderung.