Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer

Der Staubsauger stinkt

Ihr Staubsauger stinkt? Seit einiger Zeit verbreitet er beim Saugen unangenehme Gerüche in der Wohnung? Oder er stinkt sogar, wenn er nicht im Betrieb ist? Kein Grund zur Sorge, das Problem lässt sich in den allermeisten Fällen sehr einfach beheben.

Bevor Sie über eine Staubsauger Reparatur nachdenken oder sich auf die Suche nach einer „Staubsauger reparieren“ Anleitung begeben, haben wir Ihnen in diesem Reparaturratgeber einige nützliche Ratschläge und Tipps zusammengestellt, die Ihnen helfen sollen, das Problem einzugrenzen und der Sache auf den Grund zu gehen. Sollte der Staubsauger tatsächlich defekt sein, geben wir Ihnen selbstverständlich nützliche Hinweise für eine kostengünstige Staubsauger Reparatur und verlinken Ihnen die erforderlichen Staubsauger Ersatzteile , die Sie auch gleich direkt bei uns bestellen können. Dieser Abschnitt des Ratgebers bezieht sich nur auf herkömmliche Bodenstaubsauger mit Beutel.

Wir raten Ihnen die Liste von oben nach unten durchzugehen und die entsprechende Funktion Ihres Gerätes zu überprüfen. Haben Sie einen Grund ausgeschlossen, gehen Sie am besten der Reihenfolge nach unten weiter vor.
Häufigster Grund: Zu selten gewechselter Staubbeutel

Die mit Abstand häufigste Ursache für fiese Gerüche beim Staubsaugen sind zu selten gewechselte Staubsaugerbeutel. Mit dem Schmutz gelangen auch Bakterien und organische Stoffe beim Staubsaugen mit in den Staubsaugerbeutel. Nach wenigen Tagen schon beginnen sich die Mikroben zu vermehren und organische Stoffe fangen an zu faulen. Dieser Prozess kann durch das versehentliche Einsaugen von Flüssigkeit enorm verstärkt werden. Der Geruch wird sich im Staubsauger ausbreiten und beim Saugen dann nach Außen dringen, Ihr Staubsauger stinkt dann.

- Unsere Empfehlung -

Der Staubsaugerbeutel sollte mindestens alle acht Wochen ausgetauscht werden. Die für Ihren Staubsauger passenden Markenstaubsaugerbeutel, sowie kostengünstige Staubsaugerbeutel von anderen Herstellern finden Sie hier in unserem umfangreichen Sortiment. Prüfen Sie beim Austausch auch gleich, ob die Filter eventuell auch ausgetauscht oder gereinigt werden müssen.

Passende Ersatzteile für Staubsauger

2. Grund: Feuchtigkeit im Inneren des Staubsaugers

Gelangt Feuchtigkeit in das Innere des Staubsaugers, kann das nicht nur zu unangenehmen Gerüchen führen, sondern langfristig auch zu schwerwiegenden Defekten des Motors führen. Im Staubsaugerbeutel, aber auch im Luftstrom des Staubsaugers, entwickelt sich ein ideales Milieu für das Bakterien- und Schimmelwachstum, wenn Feuchtigkeit dazu kommt und das führt dazu, dass der Staubsauger stinkt. Da der Luftstrom auch zur Kühlung des Motors eingesetzt wird, es ist sehr wichtig, die Feuchtigkeit sofort aus dem Staubsauger zu entfernen.

- Unsere Empfehlung -

Sollten Sie versehentlich Feuchtigkeit aufgesaugt haben, tauschen Sie sofort den Staubsaugerbeutel gegen einen neuen aus. Prüfen Sie die Filter, ob diese feucht sind und tauschen Sie auch diese gegebenenfalls aus. Wischen sie alle erreichbaren Bereiche im Inneren des Staubsauger trocken. Vergessen Sie nicht, auch das Rohr, den Schlauch und die Bürste oder Düse zu reinigen und zu trocknen, bevor Sie den Staubsauger wieder in Betrieb nehmen.

Passende Ersatzteile für Staubsauger

3. Grund: Verdreckte oder verstopfte Filter

Verdreckte und verstopfte Filter sind ein ganz ähnliches Problem wie die zu selten gewechselten Beutel. Mikroorganismen finden ein ideales Milieu um sich breit zu machen, organische Stoffe führen zu Schimmelbildung. All das sorgt für üble Gerüche und dass Ihr Staubsauger stinkt. Obwohl sich die Filter im Detail voneinander unterscheiden, werden im Großen und Ganzen zwei Ziele verfolgt: Neben der Reinigung der Luft, sollen die anderen Bauteile des Staubsaugers, insbesondere der Motor, vor Staub und Dreck geschützt werden.

- Unsere Empfehlung -

Prüfen Sie beim regelmäßigen Austausch des Staubsaugerbeutels auch immer, ob die Filter eventuell ebenfalls ausgetauscht werden sollten. Vollgesogene oder deutlich verdreckte Filter sollten ausgetauscht oder, dies ist bei einigen Herstellern möglich, gereinigt werden. Es gibt eine große Palette unterschiedlicher Filtertypen, die wir für Sie in unserem Shop führen.

Passende Ersatzteile für Staubsauger

4. Grund: Überhitzung und Schmoren

Das ist eine sehr ernstzunehmende Ursache für unangenehme Gerüche Ihres Staubsaugers, da diese auf einen technischen Defekt hindeutet. Der Geruch unterscheidet sich von den anderen Gerüchen dadurch, dass es mehr verschmort oder nach verbranntem Gummi riecht. Meist geht dies auch damit einher, dass Ihr Staubsauger im Betrieb merkwürdige Geräusche macht. Die Ursache könnte eine Überhitzung des Motors sein, weil der Luftstrom verstopft ist. Der Luftstrom ist für die Kühlung des Motors wichtig. Viele Staubsauger verfügen auch über einen Überhitzungsschutz, der den Staubsauger dann abschaltet.

- Unsere Empfehlung -

Prüfen Sie zuerst, ob der Staubsaugerbeutel voll ist und geleert oder ausgetauscht werden muss. Prüfen Sie dann, ob die Luftfilter verdreckt oder verstopft sind. Als nächstes überprüfen Sie, ob eingesaugtes Material den Luftweg blockiert, etwa Papier im Rohr oder Schlauch. Entfernen Sie vorsichtig alle eingesaugten Gegenstände. Prüfen Sie dann, ob der Staubsauger wieder normal funktioniert und nicht mehr stinkt.

5. Grund: Gerüche bei einem Neugerät

Alle Geräte, ganz besonders elektrische Neugeräte, können in den ersten Betriebsstunden unangenehme Gerüche produzieren. Dies sind aber zumeist nur nur deutliche Kunststoffgerüche. Auch der Motor kann in den ersten Betriebszeiten leicht verschmort riechen. Dies lässt aber bereits nach kurzer Zeit wieder nach.

- Unsere Empfehlung -

Warten Sie einfach ein gewisse Zeit ab, die Gerüche werden schon nach wenigen Betriebsstunden nicht mehr wahrzunehmen sein. Sollte es allerdings deutlich verkohlt riechen und dieser Geruch stärker werden, sollten Sie den Staubsauger im Rahmen der Garantie wieder zum Händler zurück bringen, da anscheinend ein größerer Defekt vorliegt. Solange das Gerät noch über eine Garantie verfügt, sollten Sie keine Reparaturversuche unternehmen, um die Garantie nicht zu gefährden.