Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer

Aktivkohlefilter Balay

Aktivkohlefilter sind ganz klassische Geruchsfilter und kommen bei Umlufthauben zum Einsatz. Der Kochdunst bzw. Wrasen kann bei einer Umlufthaube nicht nach außen abgeführt werden und muss aus diesem Grund in irgendeiner Form von Gerüchen befreit werden. Viele Menschen nutzen Ihre Umlufthaube ohne es zu Wissen ohne Aktivkohlefilter und wundern sich über den starken Geruch während und nach dem Kochen. Aber auch aus ganz anderen Gründen sollten Sie dringen überprüfen ob ein Aktivkohlefilter in Ihrer Dunstabzugshaube eingesetzt ist. Wir bieten Ihnen ein breites Sortiment an Aktivkohlefiltern an, beispielsweise folgender Hersteller: Aktivkohlefilter SIEMENS, Aktivkohlefilter BOSCH und viele weitere.

Finden Sie das richtige Ersatzteil
1. Schritt: Wählen Sie den Gerätetyp und die Marke aus.
2. Schritt Geben Sie die Typennummer ein
Wo finde ich die Typennummer meines Geräts? Assistent öffnen

Passendes Ersatzteil nicht gefunden?

Hier klicken

Nutzen Sie unsere interne Suchmaske mit einem noch umfangreicherem Sortiment!

 

Aktivkohlefilter für Dunstabzugshauben

Aktivkohlefilter sind klassische Geruchsfilter und kommen bei Umlufthauben zum Einsatz. Im Gegensatz zu Abzugshauben im Abluftbetrieb können bei einer Umlufthaube die bereits vom Fett befreiten Kochdünste bzw. Wrasen mit allen Gerüchen und aller Feuchtigkeit nicht einfach nach außen geleitet werden. Bei einer Abzugshaube im Umluftbetrieb wird diese Luft dem Raum wieder zugeführt. Damit diese Luft frei von Feuchtigkeit, unangenehmen Gerüchen, sowie Bakterien ist setzt man Aktivkohlefilter ein.

Wir bieten Ihnen ein breites Sortiment an Aktivkohlefiltern für nahezu jede Dunstabzugshaube an. Egal ob Sie die Aktivkohlefilter lieber direkt als Zubehörteil vom Hersteller bestellen möchten oder auf eine günstigere Alternative zurückgreifen wollen. Wir haben das passende Modell sicher auf Lager. Wir bieten Ihnen unter anderem Aktivkohlefilter folgender namenhafter Hersteller:

Funktionsweise und Aufbau von Aktivkohlefiltern

Aktivkohlefilter werden in der Regel in Kassettenform gebaut. Diese Filterkassette enthält in der Regel ein Aktivkohlegranulat, welches für die Anlagerung der Geruchsstoffe des Kochwrasens verantwortlich ist. Je nach dem in welchem Preisniveau und von welchem Hersteller und Typ Ihre Dunstabzugshaube ist, kommt ein regenerierbarer oder ein nicht regenerierbarer Aktivkohlefilter zum Einsatz.

Aktivkohlegranulat nutzt das Prinzip der Oberflächenvergrößerung um extrem leistungs- und aufnahmefähig zu werden. Das Granulat hat eine recht grobe Körnung von 3 bis 4 mm. Interessant wird es wenn man das Aktivkohlegranulat von Innen betrachtet: Es ist extrem feinporig, es besteht im Inneren aus einem mikroskopisch kleinen Gewirr aus Kanälen. So gelingt es die geruchsabsorbierende Fläche von zum Beispiel 8g Aktivkohlegranulat auf die Fläche eines Fußballfeldes anwachsen zu lassen.

Damit der Einsatz eines Aktivkohlefilters nicht zu einem Ansaugverlust der Dunstabzugshaube führt und die Aktivkohle möglichst effektiv ihre Arbeit verrichten kann muss das Granulat möglichst gleichmäßig in der Filterkassette verteilt sein. Um dieses Problem zu lösen setzen viele Hersteller auf Kunststoffträger, welche innerhalb der Kassette angebracht sind. Aktivkohlefilter, in welchen sich das Aktivkohlegranulat lose in der Filterkassette befindet, müssen vor dem ersten Gebrauch etwas geschüttelt werden, damit sich das Granulat gleichmäßig verteilt.

Regenerierbarer oder nicht regenerierbarer Aktivkohlefilter

Im Neuzustand unterscheidet sich die Filterleistung von regenerierbaren und nicht regenerierbaren Aktivkohlefiltern nicht. Bitte beachten Sie diesbezüglich aber die Angaben des Herstellers Ihrer Dunstabzugshaube. In der Regel sollten nicht regenerierbarere Aktivkohlefilter nach ungefähr 120 bis 200 Betriebsstunden gewechselt werden. Dies entspricht, je nach Ihrem Kochverhalten, 4 bis 12 Monate. Aktvikohlefilter enthalten keine Schadstoffe und können aus diesem Grund im Hausmüll entsorgt werden.

Regenerierbare Filter können nach einem, vom Hersteller und Typ abhängigen, Regenerationsprozess wieder eingesetzt werden. Hier sind die Angaben der Hersteller auch sehr unterschiedlich, in der Regel sollte der Regenerationsprozess nach 3 bis 6 Monaten durchgeführt werden. Manche Aktivkohlefilter sollen zunächst in der Geschirrspülmaschine (Achtung: Ohne Geschirr!) gespült werden und danach im Backofen getrocknet bzw. regeneriert werden. Andere Aktivkohlefilter dieses Typs werden nur im Backofen aufbereitet. Auch hier gilt: aller 3 bis 5 Jahre sollten Sie einen neuen Filter einsetzen, da der Wirkungsgrad des Aktivkohlefilters mit jeder Regeneration abnimmt.

Tipps zum richtigen Umgang mit Aktivkohlefiltern

Achten Sie darauf, dass dem Aktivkohlefilter, ein sauberer Fettfilter vorgschalten ist. Fettpartikel können sich andernfalls in den feinen Kanälen der Aktivkohle festsetzen und so dessen Funktion erheblich beeinträchtigen.

Damit die Aktivkohle nach dem Kochen trocknen und ausdünsten kann, wird empfohlen, die Dunstabzugshaue ungefähr 10 min nachlaufen zulassen.

So finden Sie den passenden Aktivkohlefilter

Um den richtigen Aktivkohlefilter für Ihre Gerät zu ermitteln haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können über die Typennummer Ihrer Dunstabzugshaube gehen und diese in das Suchfeld oben eingeben. Wir zeigen Ihnen anschließend die für Ihre Abzugshaube in Frage kommenden Filter an. Eine weitere Möglichkeit besteht darin über die Typennummer des Filters zu suchen. Diese Kennzeichnung finden Sie in der Regel in der Betriebsanleitung Ihres Gerätes.