Mit ersatzteilshop.de sind wir große Befürworter, wenn es darum geht, Geräte zunächst zu reparieren, anstatt diese zu ersetzen. Doch ein wichtiger Punkt ist neben der Funktionsfähigkeit ebenso die Energieeffizienz. Auch wenn die Waschmaschine oder der Geschirrspüler noch scheinbar einwandfrei laufen, sollte regelmäßig überprüft werden, wie viel Strom und Wasser die Maschinen fressen.

Mit diesem Blogbeitrag möchten wir Dich für die Energieeffizienz sensibilisieren und Dir bei der Entscheidung helfen, wann es Zeit ist, Deine Geräte zu ersetzen. Viel Spaß beim Lesen!

 

Vorteile energieeffizienterer Geräte

Energieeinsparungen

Je moderner die Technologie ist, desto energieeffizienter ist das Gerät. Denn: Neue Geräte werden intelligenter und so sind Türdichtungen, Ventilatoren oder Kompressoren funktionsfähiger und verbrauchen weniger Energie.

Wassereinsparungen

Die moderne Technologie schafft es ebenso, den Wasserverbraucht von Spülmaschinen, Waschmaschinen und Co. zu reduzieren. Es ist sogar so, dass zum Beispiel die Kleidung in einer Waschmaschine trotz weniger Wasser sogar sauberer wird.

Der CO2-Fußabdruck wird verringert

Mit neuen effizienteren Maschinen werden die Auswirkungen auf die Umwelt erheblich reduziert. Denn Sie sparen viel Strom und Wasser.

Bessere Ergebnisse

Du kannst Dich nicht nur darüber freuen, dass Du mit neuen Geräten Energie und Wasser sparst. Die Ergebnisse der Geräte sind ebenfalls besser. Die Kleidung wird in kürzerer Zeit sauberer und das Geschirr glänzt mehr.

Einsparungen von neuen Geräten gegenüber alten

Kühlschrank und Gefrierfach

Was sagst Du dazu, dass alte Kühlschränke im Gegensatz zu neuen energieeffizienten Geräten doppelt so viel Energie verbrauchen? Wahnsinn, oder?! Wenn Dein Kühlschrank sehr alt ist, sparst Du in den nächsten Jahren viel Geld, wenn Du in einen neuen investierst.

Viele neue Geräte haben einen Eiswürfelbereiter. Doch brauchst Du so etwas wirklich und nutzt es auch? Denn diese Extras sind echt Energievampire.

Kleiner Tipp: Es ist nicht von Vorteil, sich einen kleineren Kühlschrank zu kaufen und diesen bis oben hin vollzustopfen. So verbraucht der Kompressor deutlich mehr.

Herd und Ofen

Das Kochen mit Gas ist derzeit günstiger als mit einem herkömmlichen Elektroherd. Doch ist Dein Herd veraltet und Du möchtest mit einem neuen Herd Energie sparen, dann empfiehlt sich der Kauf eines Induktionsherdes. Denn hier wird mit magnetischer Wärme wirklich Strom gespart. Die Anschaffungskosten sind mit ca. 1000€ vergleichsweise hoch, doch auf lange Sicht rentiert es sich.

Waschmaschine/ Trockner

Was hier ganz eindeutig ist: Frontlader sind deutlich effizienter als alte Toplader-Maschinen. Doch auch bei noch funktionierenden Frontladern sollten man nach einer gewissen Zeit Überlegungen zu einem Neukauf angehen. 10-15 Jahre alte Waschmaschinen verbrauchen im Vergleich zu neuen Modellen doppelt bis dreifach so viel.

Die Nutzung einer Waschmaschine ist grundsätzlich am effizientesten, wenn sie ganz gefüllt ist. Achte hier nur darauf, das Maximalvolumen nicht zu überschreiten. Das schädigt die Maschine auf lange Sicht.

Auch bei Trocknern sind neuere Modelle immer effizienter. Was hier aber der beste Tipp ist: Wenn Du eine Möglichkeit hast, Wäsche bei warmen Temperaturen an der Luft zu trocknen, sparst Du am meisten Energie.

Geschirrspüler

Stell Dir einen Geschirrspüler vor, der die Waschzeit halbiert, leise läuft, Wasser und Strom spart und das Geschirr wieder zum Glänzen bringt. Wenn das bei Deiner Maschine nicht der Fall ist, ist es an der Zeit für eine neue. Alte Waschmaschinen neigen u.a. zu Entwässerungsproblemen, zum Austreten von heißer Luft und Dampf und Probleme beim richtigen Aufheizen. Der Richtwert zum Ersatz des alten Geschirrspülers liegt bei etwa 9 Jahren.

Neuere Modelle verbrauchen im Durchschnitt 40% weniger Energie als alte Geräte. Auch im Wasserverbrauch liegen sie deutlich zurück.

So erkennst Du, ob Dein Gerät energieeffizient ist

Elektrogeräte müssen bei uns mit dem EU-Energielabel versehen werden. Diese Kennzeichnung ist verpflichtend und soll den Käufer bei der Kaufentscheidung unterstützen. Die Kennzeichnung geht von A-G, wobei A der geringste Energieverbrauch ist. Das ist also ein Maß, auf das Du beim nächsten Kauf achten kannst.

In einem unserer anderen Blogbeiträge geben wir Hilfestellungen, wann eine Reparatur eines Haushaltsgerätes ausreichend ist und wann ein Neukauf notwendig ist. Schau dort gerne rein, wenn Du gerade vor einer Entscheidung stehst.

 

Sei auch in kleinem Maße energieeffizient

Glühlampen gegen LED austauschen

LED-Lampen verbrauchen 70-90% weniger Energie als herkömmliche Glühlampen. In den meisten deutschen Haushalten sind sie bereits vorzufinden, doch es lohnt sich wirklich der Austausch jeder einzelnen Lampe.

Update Deine Toilette

Welche Art der Spülung hat Deine Toilette? So häufig, wie wir die Spülung pro Tag tätigen lohnt sich der Umstieg auf eine sparsamere.

Duschkopf austauschen

Hast Du schon einmal von einem energieeffizienten Duschkopf gehört? Ja, den gibt es. Und mit diesem verbrauchst Du deutlich weniger Wasser als mit einem sehr alten Modell. Doch es gilt: Verkürze die Duschdauer auf ein Minimum. So kannst Du richtig sparen.

Fazit

Wie Du siehst: Manchmal lohnt sich der Umstieg auf ein Neugerät. Wichtig bei der Entscheidung für einen Neukauf ist, dass das Gerät sehr alt ist und nicht den aktuellen Energiestandards entspricht. Wenn Dein Gerät kaputt ist, lohnt sich immer die Reparatur.

* Links zum Partnernetzwerk von amazon.de: Damit Du den Artikel nicht nur liest, sondern auch gleich mit Deinem eigenen DIY Projekt starten kannst, arbeiten wir mit Links zu ausgewählten Produkten bei amazon.de. Solltest Du über diese Links ein Produkt bei amazon.de kaufen erhalten wir eine kleine Provision. Für Dich erhöht sich der Verkaufspreis nicht. Nur so gelingt es uns langfristig hochwertige Inhalte für diesen Blog zu finanzieren. Mehr dazu erfährst Du hier.

Du möchtest dieses Bild auf Deiner Website einbetten? Nichts leichter als das! Kopiere Dazu einfach unten stehenden Code und füge diesen so wie er ist auf Deiner Website ein 🙂