Egal ob beim Neukauf oder einem Umzug, die Transportsicherung der Waschmaschine ist wichtig. Doch genau so wichtig ist es, die Transportsicherung vor Nutzung auch wieder zu entfernen. Viele vergessen es… Aber keine Angst! Selbst wenn Du mit der Transportsicherung gewaschen hast, hast Du nicht automatisch Deine Waschmaschine kaputt gemacht! Entferne sie einfach und Du wirst sehen, dass wieder alles läuft!

Wir zeigen Dir in diesem Beitrag, wie schnell und einfach es ist, die Transportsicherung Deiner Waschmaschine zu entfernen.

Was ist die Transportsicherung der Waschmaschine?

Bei einer Transportsicherung handelt es sich um ca 5 cm lange Gewindebolzen. Diese dienen dazu, dass die Trommel der Waschmaschine bei einem Transport nicht frei schwingen kann. Das ist notwendig, da die Maschine sonst nicht mehr brauchbar werden könnte.

Das brauchst Du

Um die Transportsicherung zu entfernen, brauchst Du einen Akkuschrauber, ein Biset mit Ratsche und Deine Hände. Und dann kann es auch schon losgehen.

So gehst Du Schritt für Schritt vor

  1. Schritt: Schaue auf der Rückseite Deiner Waschmaschine nach, ob die Schrauben der Transportsicherung zu sehen sind. Meist sind es vier Schrauben (Sechskantschrauben) mit einem 10er bis 13er Kopf.
  2. Schritt: Wenn Du diese Schrauben entdeckst, dann löse sie der Reihe nach. Nimm Dir also einen passenden Maulschlüssel und eine passende Nuss beziehungsweise Ratsche und drehe die Schrauben linksherum.
  3. Schritt: Drehe nun die Schraube samt dem nach innen gehenden Halter aus Plastik in einer Kreisbewegung heraus.
  4. Schritt: Nun montierst Du nur noch die beiliegenden Blindstopfen in die Löcher.

So einfach ist es und die Transportsicherung ist entfernt. Vier kleine, aber wichtige Schritte.

Nun weißt Du für den nächsten Umzug oder Neukauf Deiner Maschine Bescheid. 🙂

 

 

Du möchtest dieses Bild auf Deiner Website einbetten? Nichts leichter als das! Kopiere Dazu einfach unten stehenden Code und füge diesen so wie er ist auf Deiner Website ein 🙂