Regelmäßige Bügeleisen-Nutzer kennen das: Schrittweise gleitet das Eisen schlechter und es bilden sich sogar rostige Abdrücke auf der Kleidung. Dann ist es dringend Zeit für eine Reinigung.

Wir haben hilfreiche Tipps zusammengesammelt, wie Du Dein Bügeleisen reinigst und von Kalk befreist. Folgst Du diesen einfachen Hilfestellungen, verlängerst Du die Lebensdauer Deines Gerätes auf ein Maximum.

Viel Spaß beim Lesen!

Ultimative Tipps zum Reinigen des Bügeleisens

  1. Zitrone gegen Schmutz

Die Zitrone ist ein wahrer Alleskönner. Und sie hilft auch bei einem sauberen Bügeleisen. Wenn Dein Eisen noch lauwarm ist, reibst Du die Sohle mit frischer (oder auch konzentrierter) Zitrone ein. Lasse es kurz einwirken und poliere es dann mit einem sauberen Tuch nach. Das Tolle dabei ist, dass es nicht nur sauber wird, sondern auch bei der nächsten Nutzung einen angenehmen Duft versprüht.

  1. Salz für besseres Gleiten

Hast Du das Gefühl, Dein Bügeleisen gleitet deutlich schwerer als noch am Anfang? Dann probiere mal den Tipp mit Salz aus. Streue dazu Salz auf ein Stofftuch und lasse das heiße Eisen mehrmals darüber gleiten. Es ist Wahnsinn, wie es danach glänzt und wieder sanft gleitet.

  1. Butter und Salz gegen rostige Stellen

Ist es bei Deinem Bügeleisen schon einmal vorgekommen, dass sich rund um die Düsen Rost gebildet hat? Das kann gerade bei älteren Modellen vorkommen. Aber mit einem kleinen Trick bist Du es schnell wieder los.

Mische dazu etwas Butter mit Salz, schmiere die rostigen Stellen damit ein und lasse es kurz einwirken. Und schon ist der Rost verschwunden.

Hilfreiche Tipps, um Kalk loszuwerden

  1. Essig gegen Kalk

Essig ist ein Wundermittel, das für so viele Dinge geeignet ist. HIER kannst Du nachlesen, was Essig noch so alles kann.

Zum Entkalken Deines Eisens mische im Verhältnis 50/50 Essig und Wasser. Fülle es in den Tank Deines Bügeleisens und lasse das Gerät heiß werden. Tätige nun einige Sprühstöße. Schalte das Bügeleisen wieder aus, lasse die Mischung etwas einwirken, bis Du es wieder anschaltest und noch einmal mehrere Sprühstöße tätigst. Wiederhole diesen Vorgang so lange, bis beim Sprühen kein Schmutz mehr aus dem Bügeleisen kommt. Zum Schluss noch einmal mit Wasser befüllen und durchspülen. Dann ist Dein Eisen wieder von Kalk befreit.

  1. Sohle von Kalk befreien

Ein weiterer Trick mit Essig ist, ein Stofftuch in Essig zu tränken und das Bügeleisen mit der Sohle dort daraufzustellen. Nach einer Einwirkzeit kannst Du den Kalk einfach abwischen.

 

Das waren ein paar hoffentlich hilfreiche Tipps, wie Du Dein Bügeleisen reinigen und auch von Kalk befreien kannst. Kümmere Dich gut um Dein „altes Eisen“ und Du hast lange Freude damit. Es lohnt sich!

* Links zum Partnernetzwerk von amazon.de: Damit Du den Artikel nicht nur liest, sondern auch gleich mit Deinem eigenen DIY Projekt starten kannst, arbeiten wir mit Links zu ausgewählten Produkten bei amazon.de. Solltest Du über diese Links ein Produkt bei amazon.de kaufen erhalten wir eine kleine Provision. Für Dich erhöht sich der Verkaufspreis nicht. Nur so gelingt es uns langfristig hochwertige Inhalte für diesen Blog zu finanzieren. Mehr dazu erfährst Du hier.

Du möchtest dieses Bild auf Deiner Website einbetten? Nichts leichter als das! Kopiere Dazu einfach unten stehenden Code und füge diesen so wie er ist auf Deiner Website ein 🙂